Immer wieder wurde darüber spekuliert, ob Apple bei den nächsten iOS-Geräten auf das neue Gorilla Glass 3 setzen wird und damit die Festigkeit des Gerätes verstärkt. Nun sind aber neue Gerüchte aufgetaucht, wonach Apple auf eine viel neuere Technologie aus dem Hause Corning setzen will. Die Firma hat vor kurzem ein komplett neues Glas mit der Bezeichnung Lotus XT vorgestellt und stellt dieses nun in einem sehr interessanten Produktvideo vor. Das Glas ist zwar keine komplette Neuheit, wurde aber nochmals weiterentwickelt, um den Ansprüchen der Industrie gerecht zu werden.

Was kann das Glas?
Das Glas ermöglicht die Fertigung von LCD und OLED-Displays mit einer sehr hohen Oberflächenhärte und einer höheren Flexibilität des Glases. Mit dem Lotus XT soll es ermöglicht werden, sehr dünne und widerstandsfähige Displays herzustellen und diese problemlos in bestehende Prozesse zu integrieren. Damit könnte das Display des iPhone noch resistenter gegen Bruch und Kratzer werden. Wer sich ein komplett flexibles Display darunter vorstellt, wird leider enttäuscht.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel