iPhone 5SE

Als die ersten Informationen rund um ein neues iPhone-Modell mit 4-Zoll aufgetaucht sind, wurde es als Nachfolger des iPhone 5C gesehen und deshalb „6C“ getauft. Im weiteren Verlauf hat sich aber herauskristallisiert, dass das neue kleine iPhone wenig mit dem iPhone 5C gemeinsam hat, sondern vielmehr der Nachfolger des iPhone 5S werden wird. Gut informierte Quellen sprachen in der Folge davon, dass Apple dem neuen Smartphone nun die Bezeichnung „iPhone 5SE“ gegeben haben soll. Das „SE“ soll dabei für „special edition“ stehen.

Zahl soll weggelassen werden
In der Nacht auf heute sind via 9to5mac und dem gut vernetzten Journalisten Mark Gurman aber neue Details zur möglichen des neuen iPhones aufgetaucht. Angeblich hat sich Apple dazu entschieden, die Ziffer aus dem Namen zu entfernen und das 4-Zoll-Model schlicht und einfach „SE“ zu nennen. Dies wäre das erste iPhone-Update ohne Zahl. Damit wäre ein jährlicher Update-Zyklus hinfällig, so Gurman. Ob dies wirklich der einzige Grund für die Namensänderung ist, darf bezweifelt werden. Es könnte auch gut sein, dass Apple befürchtet, dass die Verwechslungsgefahr mit dem iPhone 5S für Otto-Normal-Verbraucher zu groß ist.

 

QUELLE9to5mac
TEILEN

2 comments