Nachdem der Apple-Analyst Gene Munster die Theorie aufgestellt hat, dass Apple angeblich im Jahr 2014 ein günstigeres iPhone für ca. 200 US-Dollar auf den Markt bringen wird, sind erneut die Gerüchte über ein kleineres iPhone Nano aufgetaucht. Wir haben uns diesem Mythos einmal angenommen, der in regelmäßigen Abständen auftaucht und können gleich vorweg sagen, dass Apple zu einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit kein iPhone Nano auf den Markt bringen wird. Eigentlich sind die iPhone 4S und iPhone 4-Modelle im Gegensatz zum iPhone 5 schon etwas „Nano“, da die Bildschirmgröße kleiner ausfällt als bei dem neuesten Modell.

3,5-Zoll kann zu Nano werden!
Dennoch ist der Mythos noch nicht ganz auszurotten. Apple könnte auf „Dauer“ die 3,5-Zoll-Größe als kleinere Variante des iPhones anbieten und dadurch eine Art iPhone Nano schaffen. Entwürfe wie in unserem Artikel wird es aber zu großer Wahrscheinlichkeit nicht geben. Vielleicht wird der Trend der Smartphones in einigen Jahren wieder zu kleineren Bildschirmen tendieren und Apple wird gezwungen sein, solche ein Design zur verwirklichen, aber im Moment sieht alles danach aus, als könnten wir diesen Mythos endlich begraben (nach gut 5 Jahren).

TEILEN

2 comments

  • Also momentan erfreue ich mich noch am jüngst größer gewordenen iPhone. Wenn schon nano, dann wirklich klein in Form einer Armbanduhr. Mit iCloud-Anbindung, kompletter Sync zwischen allen iOS und OS X Geräten, Siri (das dann sogar den Beta-Status verlassen hat und genauso aufmerksam und funktionierend ist, wie ein britischer Butler), einer feinen Mitteilungszentrale, GPS, LTE, Bluetooth, Wlan, Retinadisplay (der ist übrigens biegsam und über das ganze Armband verbaut), einem Akku der 3 Jahre hält und dann kabellos geladen wird, max. 3mm dünn und 20g schwer, mit LED Beamer (HD & 3D natürlich), Zahlungsfunktion und natürlich mit der Möglichkeit mein Auto damit um Hilfe zu rufen (eyes-free), das dann durch eine Wand gefahren kommt... iKITT eben. Ja. Genau... Dann noch mit Gratis AppleCare... Ach ja: Und alle Patente liegen bei Apple und das ganze gibts als gratis Zubehör beim iPhone 6... ...ihr könnt mich jederzeit wecken!