Anscheinend sieht sich der chinesische Fertiger Foxconn, nach den flauen Produktionen für Apple, um einen neuen Partner um der auch im Smartphonebereich tätig ist. Laut dem Mediendienst Cnet, soll es sich bei der Kooperation um eine Kooperation mit dem neuen Firefox OS handeln. Laut Quellen soll Foxconn ein Tablet für den Sofwarehersteller fertigen und dieses auch ausliefern. Dies wäre das erste Tablet welches mit Firefox OS betrieben wird und ist somit eine Neuheit aus dem Hause Mozilla.

Auch Smartphone sollen kommen!
Doch nicht nur Tablets sollen die Hallen von Foxconn verlassen. Mozilla möchte auch eigene Smartphones anfertigen lassen um diese dann direkt an die verschiedenen Vertragspartner, wie die Deutsche Telekom, auszuliefern. In unseren Augen ist Firefox OS vielleicht der nächste große Wurf und man kann dem Android-Markt einiges an Kunden abwerben. Wir sind sehr gespannt wie die ersten Geräte sich anfühlen und wie sich das Betriebssystem verhält.

TEILEN

Ein Kommentar