Mock Up iPhone Apple News Österreich Mac Deutschland, Schweiz

Lange hat man auf dieses Bauteil des neuen iPhone 5 gewartet. Nun ist es von einem Forumsmitglied, welches schon vor einem Jahr ein echtes Motherboard des iPhone 4S gepostet hat, gelungen ein weiters Bauteil des iPhone 5 zu veröffentlichen. Die Kollegen von iFixit haben das veröffentlichte Bild sofort unter die Lupe genommen und die ersten Verknüpfungen zu den Bauteilen hergestellt. Daher kann man jetzt schon sehr gut sagen, welche Komponenten von Apple verbaut werden. Zu beachten ist, dass das Motherboard noch aus einer sehr frühen Entwicklungsstufe stammt da keine „Labels“ auf den verschiedenen Bauteilen zu finden sind. Auch der Prozessor wurde vom Motherboard entfernt. Somit bleibt zumindest eine Frage weiterhin offen.

Was kann angeschlossen werden!
Zum Vorgängermodel gibt es deutliche Unterschiede die auf neue und verbesserte Komponenten hinweisen. So hat der Akku-Stecker einen zusätzlich Pin spendiert bekommen um mehr Strom durch das Gerät zu liefern. Weiters wurde der Sim-Karten Einschub verkleinert was auf eine Nano-Simkarte hindeuten kann. Auch der Anschluss des Displays wurde verändert, somit wird Apple vermutlich eine andere Technologie (inTouch) verbauen. Ansonsten kann man noch keine Rückschlüsse auf andere Bauteile ziehen. Wir sind sehr gespannt ob die Quelle diesmal auch recht behält.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel