siri-130613-2

Und schon wieder versucht man ein Produkt von Apple schlecht zu machen, nämlich den Sprachassistenten, der mit jedem iPhone mitgeliefert wird. Diesmal versucht nicht Samsung gegen den Konzern aus Cupertino den Assistenten schlecht zu machen, sondern Microsoft. Man hat in einem Werbespot klar und deutlich dargestellt, dass Siri keine komplexen Befehle abhandeln kann und dass Cortana in diesem Fall deutlich besser ist.

(Video-Direktlink)

Wie man sich vorstellen kann, hat Microsoft natürlich genau die passenden Befehle herausgesucht, um gegen das iPhone anzutreten und dies ist in unseren Augen etwas unfair. Zwar kann Cortana wirklich etwas mehr als Siri, dennoch stellt man den Dienst von Apple als „unfähig“ dar, um sich mit den Lorbeeren zu schmücken.

Wie findet ihr den Spot?

QUELLEYT
TEILEN

7 comments