Lumia 900 von Nokia Mac News Österreich

Eigentlich war die neue Lumia-Serie dafür gedacht, dass sich Nokia aus seinem Tief erhebt und wieder zu einem der stärksten Smartphonehersteller der Welt wird. Leider waren die Erwartungen an die Lumia-Serie zu hoch und Nokia musste nun im ersten Quartalsbericht eingestehen, dass man wieder an Umsatz verloren hat. So sank das Geschäftsergebnis um rund 20 Prozent auf knapp unter 6 Milliarden Euro. Trotz steigender Verkäufe musste Nokia ein Minus hinnehmen, was der Lumia-Serie zu verdanken ist.

Nokia immer mehr unter Druck!
Langsam aber sicher neigen sich die Barreserven von Nokia dem Ende zu und man kann damit rechnen, dass Nokia in den nächsten 2 Jahren kein Kapital mehr zu Verfügung hat, um das Geschäft weiterhin aufrecht zu erhalten. Auch die neuen Lumia-Modelle machen den Aktionären keine Hoffnung mehr, da das Betriebsystem von Microsoft darauf läuft und hier auch der Markt eher stagniert als wächst. Somit hat Nokia die wohl schlechteste Kombination erwischt, die man sich vorstellen kann.

Wer könnte Nokia im Ernstfall kaufen?

TEILEN

8 comments

  • Also Windows traue ich nach dem Windows 8 Debakel nicht zu ein vernünftiges und gutes Betriebssystem Überhaupt zu entwickeln. jahrelang sind wir von einem Marktbeherrscher ausgenommen und Verarscht worden. Win8 ist einfach nur zum kotzen. Grundlegende Funktionen und Bedienfreundlichkeit ist entfernt worden. Zudem Sieht das Design der Oberfläche hässlich und verwirrend aus! Die Firma die so was als Betriebssystem auf dem Handy ausliefert ist selbst schuld, wenn sie damit Baden geht. Der Erfolg des Iphones liegt ganz einfach darin das die Bedienung für nicht Technikbegeisterten einfach gehalten ist, sie nicht mit Funktionen prahlt die keiner braucht, und der Datenaustausch zwischen verschiedenen Geräten funktioniert. Und das gilt für die gesamte Produktpalette ! klar auch hier treten Fehler auf - nobody is perfect - aber die Produkte sind durchdachter als bei mach eingesessenen Elektronikproduzenten ! wenn Nokia pleite geht - dann liegt das daran das die Manager keine Ahnung davon haben worüber sie entscheiden - weil sie keine Ahnung haben von Technik und dem was die Kunden haben wollen. Sie haben weder ihr Gehalt verdient noch ihre Boni, sollen sie doch pleite gehen - schlimm nur das wieder die Arbeiter drunter leiden müssen, weil weil die ach so Intelligenten Manager mal wieder zu doof waren! ich hoffe nur das Apple wieder jemand an die Spitze bekommt, der auch nur ansatzweise die Begeisterung für den technischen Fortschritt hat ! bei den Rest der Elektronikfirmen sitzen sie in Entwicklungsabteilungen und werden von Dummen bevormundet - leider! ich hab set erscheinen ein Iphone 3GS und bin mehr als zufrieden mit Zuverlässigkeit und Funktionen
    • Sehe ich genauso, für mich das schlechteste was die IT welt je hervorgebracht hat. windows8 und wp8 sind wahrlich top und vor allem mitlerweile echt ein verdammt gutes Gegenstück /Ökosystem zu apple, wenn man zb alternativen sucht
  • Minus in der Geschäftswelt / weniger Umsatz als im Vorjahr/Quartal blabla aber trotzdem Gewinn. Meiner Meinung nach hat sich Nokia durch Werksschließung hier und da ein schlechtes Image aufgebaut zudem kommt hinzu das die Handys einfach 0815 sind. Mich reizt kein einziges Nokia Handy das mich zu einem Kauf bewegen würde. Und Windows 8 auf dem Smartphone zu nehmen war Strategisch der falsche Weg..zu wenig Apps zu wenig los zu spät gestartet von Windows...somit zieht das Nokia nur noch tiefer ins schwarze Loch in dem Sie sich befinden.