iPhone-6S

In den letzten Tagen haben wir viele Zuschriften über Facebook und Mail bekommen, die sich hauptsächlich um das Thema „Preise bei Apple“ gedreht haben und wir wurden sehr zuverlässig darüber informiert, welche Produkte teurer geworden sind und welche nicht (vielen Dank an dieser Stelle). Die Frage, ob die Preise von Apple weiterhin so hoch bleiben werden, wurde in Relation am häufigsten gestellt.

Wir können nur soviel sagen, dass sich die Preise in erster Linie nach dem Dollarkurs richten und der Dollar im Moment im Verhältnis zum Euro ziemlich stark ist. Apple wird daher die Preise so lange nicht reduzieren, bis der Kurs des Euros über einen längeren Zeitraum hinweg höher liegt. Im Moment liegt ein Euro bei 1,15 Dollar  – vor einem Jahr bekam man für einen Euro noch rund 1,30 US-Dollar. Wir können also nur darauf offen, dass der Euro im Verhältnis zum Dollar wieder längerfristig anzieht – dann wird auch Apple wieder regieren müssen.

 

TEILEN

18 comments

  • Weil hier das lightning kabel für 29 angesprochen wurde. Zubehör ist teurer geworden. Bei dem kabel um 29 handelt es sich nicht um das standardkabel, welches dem iphone beiliegt, sondern um das 2 meter lange. Das normale kabel kostet aber auch 25 riddick. Wenn du so viel apple produkte in der firma rumstehen hast. Hast du eventuell ein ipad zum los werden Für nen guten kurs
  • Ist bei anderen Herstellern leider nicht wirklich anders. Bei der Z-Reihe von Sony, sind Tausende Displays kaputt gegangen. Anscheinend ohne Fremdeinwirkung, Spannung am Gehäuse, Glas. Das gleiche mit Wasserschäden, obwohl die alle mit wasserdicht angepriesen werden. Bis zu 2 m unter Wasser, bis 30 Minuten, oder so. Beim Z5 steht es jetzt in der Gebrauchsanleitung, man soll damit nicht ins Wasser. Bei anderen Herstellern ähnliche Geschichten. Software Updates katastrophal. Viele bekommen hat keine, andere erst Jahre später. Bis man mal eins bekommt, hat man sich schon das nächste Handy gekauft, sind schon mehrere weitere Updates draußen. Gerade Lollipop macht tierische Probleme. Da wartet man 6-10 Monate, bis man es bekommt, dann spinnt das Handy nur rum. Dauert natürlich wieder 10 Monate, bis es verbessert wird. Ich kann mit Android zur Zeit nicht wirklich was anfangen, obwohl ich jetzt mit meinem keine großen Probleme habe.
  • Wenn ich hier die Kommentare lese, scheinen sich am lautesten die zu beschweren, welche gerne jedes Jahr das neuste Gerät kaufen. Ja, Apple ist teurer geworden aber wenn hier gejammert wird, dass man sich nach dem iPhone 6 jetzt nicht das 6s leisten kann, dann sage ich: First world problems.
    • Werter Herr Somaro - vor Inbetriebnahme des Mundes Gehirn einschalten ;-) Ich könnte mir 10 iPhone 6s leisten wenn ich wollte, nur - und jetzt kommt es - ich will es nicht! Das hat also nichts damit zu tun das ich zu wenig Knete habe um mir eines zu kaufen sondern lediglich damit das ich die permanente "kleine" Preissteigerung von Apple satt habe. Wie erwähnt habe ich das auch mit Adobe so gemacht, funktioniert bestens und die gesparte Kohle kann ich in meinem Betrieb anderswo investieren. Abgesehen davon will ich nicht weiter ein Unternehmen Unterstützen das (zwar legal!) 8 Milliarden an Steuern einbehält mit diversen Tricks, andererseits den Endverbraucher mit unverschämten Preisen beglückt! Zb. das neue Lightning Dock um günstige 59 Euronen, ein mickriges Ladekabel um 29 usw. Und wie ebenfalls erwähnt habe ich auch keinen Bock mehr darauf zu diesem Horrorpreisen auch nich schlechte Hardware und Software zu bekommen! Nur so als Beispiel: Von 5 iPhone 6 mussten wir alle 5 wegen der verschobenen Frontkamera einsenden, und bei zweien davon ist das Problem schon wieder. Ganz abgesehen von den diversen Problemen mit Macbooks und anderem. Leider habe ich hier jede Menge Apple Zeugs rumstehen und das wird auch eine Zeit lang nich so bleiben müssen denn zum wegwerfen war der Kram viel zu teuer. In Zukunft wird aber auf neuem Zeugs sicher nicht mehr Apple draufstehen. Und das hat rein gar nichts mit dem zu tun das ich es mir nicht leisten könnte ;-)
      • Ich sehe es ähnlich ich habe noch das iPhone 6, iPad Air, AT3 bin also noch nicht so abhängig vom ganzen System :-) Nur irgendwo trifft Preis auf Leistung. Die Kabeln obwohl ich eines davon zb Nur im Büro für das iPhone laden nutze 1x pro Tag war schon das 2 defekt innerhalb von 1.5 Jahren länger halte die dinger nicht mehr. Im Display vom iPhone 6 habe ich einen leichten mini Kratzer obwohl ich gut aufpasse...hatte ich vorher noch nie da verwendete Apple auch noch Gorilla Glas ob es damit zusammenhängt kann ich nicht sagen. Beim iPhone 4s hatte ich Dank Apple Care das Glück ein neues iPhone zu bekommen da sich der Kleber vom Display löste (Smartphone bekommt einen Gelbstich mit Verfärbungen) Beim iPhone hatte ich das Glück die Serie zu erweischen wo der On-Offbutton defekt war und wurde kostenlos durch das Apple Austauschprogramm getauscht da der Fehler bekannt war. Dies alles hinterlässt eben einen bitteren Geschmack im Mund. Und auch ich könnte mir das iPhone 6s für 1000 EUR kaufen wenn ich wollte, mir ist das aber mittlerweile zu viel für das was ich mit dem Smartphone mache.
  • @schusti8 "Aber wegen paar Euro ist es mir dann auch nicht wert zu wechseln. Alleine die Software ist bei Apple mit Abstand am besten. Die anderen sind so gesehen auch nicht gerade billig und haben aber einen extremen Wertverlust." BESSER hätte man es nicht auf den Punkt bringen können - DAS wird nämlich gerne "zufällig" von den Android - Jüngern vergessen, ist aber ein HAUPTfaktor zb für mich
  • Aber wegen paar Euro ist es mir dann auch nicht wert zu wechseln. Alleine die Software ist bei Apple mit Abstand am besten. Die anderen sind so gesehen auch nicht gerade billig und haben aber einen extremen Wertverlust.
    • Wenn mir das Huawei 400 kostet statt 800 EUR ist mir das egal :) so böse ist Android auch nicht mehr habs mir mal wieder angesehen. Solang wir die Preise schlucken werden diese auch stetig wachsen. Ich habe ja noch mein 6er :) dann werden wir ja sehen was die Zukunft bringt :)
  • .....daher ist für mich wie schon mal erwähnt die Apple Zeit vorbei. Nach vielen, vielen Jahren ist es für mich nun an der Zeit umzudenken. Ich spiele die Spielchen von Apple sicher nicht mehr mit. Vor allem auch deswegen nicht weil seit geraumer Zeit fast nur Schrott produziert wird, egal ob Hard oder Software. Schrott bekomme ich auch bei Samsung, Microsoft und Co, jedoch um mehr als die Hälfte billiger als bei Apple. Für mich sind die dämlichen Amis Geschichte. Sollen sie sich den Kram behalten. Würde das der Großteil der Kunden tun dann würde Apple auch Handeln müssen. Leider sind aber 90% nur Dampfplauderer und lassen sich weiterhin von Apple über den Tisch ziehen. Ich habe selbige Kacke schon bei Adobe und anderen Kritisiert und mich entschlossen eben anderweitig zu kaufen. Photoshop und Co war z.b schnell ersetzt, wir haben Unsummen an Geld gespart und der Betrieb läuft trotz Umstellung besser als zuvor. Würden das alle verärgerten Kunden tun wären die Hersteller unter Zugzwang und könnten nicht nach Belieben Abzocken ...
    • Ich habe für mein iPhone 6 mit AppleCare 800 EUR bezahlt & somit auch meine persönliche Schmerzgrenze für ein Smartphone ausgereizt. Der aktuelle Preis ist 739 + eventuelle Künstlersteuer (ab Oktober 2015) macht das iPhone noch teurer sofern Apple die Differenz nicht schluckt. AppleCare fällt Aufgrund des neuen Preises von 149 EUR sowieso weg. Und so schlecht sind Android Smartphones nicht mehr!
  • Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Apple den Preis reduziert! Sie werden langsam immer wieder wenn es gute Gründe gibt die Preise erhöhen. Wozu sollen Sie günstiger werden, wenn die Leute / Kunden eh zu jedem Preis die Ware kaufen. Daher wird es auch hochlange das 16 GB iPhone geben. Viele zahlen für 64 GB gerne mehr und so bekommt Apple mehr Geld. Also keine Hoffnung machen, dass die Preise nach unten gehen werden.
  • Ist dieses Jahr das erste Mal, dass ich mit kein neues iPhone kaufe.. Wird mir einfach zu teuer, vorallem die Preiserhöhung von Apple Care nervt mich! War mit 99€ schon teuer, aber 149€ kommt für mich nicht mehr in Frage ;)
  • Hilfe ????? Warum muss ich meinen Namen und E-Mail immer neu eingeben? warum werde ich nicht benachrichtigt wenn wer was neues bei einen Artikels schreibt, wo ich auch schon was geschrieben habe? warum öffnet sich das Video auf You Tube automatisch ohne den Bericht vorher lesen zu können? Bei mir bei iPad und iPhone immer gleich , es funktioniert nicht ....das nervt. Bei euch auch so ???
  • Stimmt so hab ich auch schon mal erwähnt. Wir können alle weltweit nur jetzt reagieren und nichts mehr bestellen. Nur so würde Apple sehen das sie billiger werden müssen. Ich glaube aber das es leider nicht funktioniert und nur ich mich daran halte, laut Zeitungsberichten werden sie schon wieder alle Rekorde brechen.
  • Der Preis sinkt sicher nicht wieder nach unten. Wo der Dollar im Eimer war wurden die Euro Preise auch nicht nach unten korrigiert. Apple nimmt den Kurs nur als Vorwand um die Steigerung des Preises zu rechtfertigen. In 1-2 Jahren kann sich keiner mehr an die "billigen" Preise erinnern und alles ist gut..