lenovo-1

Die Hersteller von Lenovo haben es wirklich auf die Spitze getrieben und einen iPhone-Klon für Android geschaffen, der dem iPhone 6 wirklich zum Verwechseln ähnlich sieht. Man darf sich hier durchaus die Frage stellen, warum Lenovo sowas überhaupt macht? Das Lenovo S90 zielt nämlich genau auf diesen Fakt ab und der Konzern hat bereits damit begonnen, die Werbung für das Produkt zu starten. Offenbar versucht man die Popularität des iPhone 6 (Plus) zu verwenden, um das Produkt besser vermarkten zu können.

Auch die Produktfotografie wurde komplett von Apple übernommen und ist sich nicht zu schade, dies auch noch so zu machen, dass es einem sofort auffallen muss. Lenovo scheint hier einen Strategie entwickelt zu haben, die wir sonst nur von „Billig-Herstellern“ gewohnt sind, die versucht haben, den Ruhm von Apple auszunutzen, um ein paar Geräte mehr zu verkaufen. Führende Firmen wie Samsung haben sich hier aber immer zurückgehalten. Apple wird die Sachlage sicherlich prüfen und nach Möglichkeit rechtliche Schritte einleiten.

QUELLE9to5mac
TEILEN

8 comments

  • Ahm...liebe Redaktion ..ich kam mich da an eine Firma erinnern....Samsung ...die auch so schamlos a) Produkte und b) Werbung kopiert hat. ....also bitte nicht so schreiben als wäre das Vorhen von Lenovo was "neues" oder etwas "was nur die billig-Hersteller" machen. ;)
  • Ja das Design ist recht ähnlich. Aber hey, weiße Front mit runden Ecken, das ist was das iPhone ausmacht und jetz eben auch das Lenovo-Phone da. Eine sehr allgemeine Form, die erst dreist gworden wäre, wenn Lenovo noch einen Home-Button genauso wie Apple integrieren würde. Die Produktfotografie ist ja auch nicht so kritisch zu sehen. Der Winkel von dem das Gerät abgelichtet worden ist, ist gleich und das es ein weißer Hintergrund ist. Wow verklagen sich Canon und Nikon weil sie beide den Auslöser ihrer DSLR auf die rechte obere Ecken setzen und die Batterie sich in dem Handgriff direkt unterhalb des Auslösers befinden. Beide Kameras ihren Objektbajonett vorne haben und schwarz sind und bei Produktfotos gerne direkt von vorne abgelichtet werden. Das klingt für mich genauso.
    • http://www.heise.de/newsticker/meldung/Sockenpuppen-aus-Oesterreich-Foren-gezielt-manipuliert-2444134.html "Eine Wiener PR-Agentur namens Mhoch3 hat offenbar im großen Stil versucht, durch vermeintliche Nutzerpostings die öffentliche Meinung in Onlineforen zu beeinflussen. "