iPhone 6

Nun ist es offiziell und man hat nicht lange auf die Erfolgsmeldung von Apple warten müssen. Am ersten Wochenende gingen rund 10 Millionen iPhones über den Ladentisch. Dies ist eine moderate Steigerung hin zum Vorjahr, denn hier konnte Apple rund 9 Millionen Smartphones verkaufen.

Allerdings hat Apple bist jetzt noch nicht bekannt gegeben, welche Geräte überhaupt verkauft worden sind. Es wird aber vermutet, dass die iPhone 6-Modelle deutlich in der Überzahl sind und man sich auf die Produktion dieser Geräte konzentrieren wird. Dennoch scheint das iPhone 6 Plus kein Misserfolg zu sein, da die Bestellsituation hier ähnlich ist, wie bei den iPhone 6-Modellen. Wir sind schon sehr gespannt, wie viele Geräte Apple in diesem Quartal verkaufen kann.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel