Bildschirmfoto 2016-03-30 um 07.49.52

Bereits einige Firmen haben sich an das Problem „Ladekabel“ und iPhone gemacht und wollten mittels Magneten eine sicherer Lösung schaffen, sodass das iPhone bei einem starken Ruck am Kabel nicht am Boden liegt. Eine ähnliche Idee hat sich Apple nun patentieren lassen und gibt erste Hinweise auf solch eine Technologie. Man gibt an „stapelbare Smart Connector-Anschlüsse“ zu entwickeln, die direkt mittels Magnete miteinander verbunden sind. Nun könnte es soweit kommen, dass das iPhone einen Smart-Connector erhält, damit man ohne Probleme Energie auf das iPhone übertragen kann.

In der Patentschrift wird auch die Lademöglichkeit der Apple Watch als Beispiel angeführt, was wiederum bedeuten könnte, dass Apple in den nächsten iPhone-Generationen das drahtlose Laden einführen möchte. Natürlich handelt es sich hierbei nur um Spekulationen, aber die Patente sehen schon sehr ausgereift aus und verfolgen einen konkrete Idee, mit bereits bestehenden Bauteilen von Apple. Vielleicht werden wir in den nächsten Generation etwas davon wiederkennen.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel