iphone_6_iphone_6_plus

Die Technologie schreitet mit wirklich sehr großen Schritten voran und man kommt teilweise der Technologie schon kaum noch hinterher. So hat Sony nun einen 4K-Chip (Exmor RS IMX230) für mobile Geräte vorgestellt, der durchaus in das neue iPhone 6S passen würde. Dadurch könnte Apple einen großen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz herausarbeiten. Sollte Apple wirklich den Chip in Erwägung ziehen, wäre das iPhone 6S eines der ersten Smartphones, welches mit der neuen 4K-Technologie aufnehmen könnte und das wäre sicherlich kein schlechtes Kaufargument für viele Kunden.

Zusätzlich zu der sehr hohen Auflösung kann die Kamera mit einem 21 MP-Sensor überzeugen, der wirklich sehr gut Bildeigenschaften aufweist. Es ist aber eher unwahrscheinlich, dass Apple solch einen „Megapixel-Sprung“ machen wird, da die Qualität des jetzigen Sensors schon wirklich gut ist. Vermutlich könnte sich Apple nur die Technologie des 4K-Sensors von Sony besorgen, um diese Technologie mit einer deutlich geringeren Megapixel-Anzahl zu kombinieren um hier zwei ideale Werte zu erhalten.

QUELLETabtech
TEILEN

6 comments