iphone_5s_5c

Apple möchte anscheinend wirklich nun den kompletten iPhone-Markt abdecken und auch die „mittlere Preisschiene“ unter Beschuss nehmen, um den Marktanteil von iOS noch weiter voranzutreiben. Wir haben schon berichtet, dass es im Bereich von iOS mittlerweile kein Wachstum im Marktanteil gibt und Apple sich etwas überlegen muss, um gegen Android anzukommen. Aus diesem Grund könnte Apple nun einen radikalen Schritt wagen und das iPhone 5S nach der Veröffentlichung des iPhone SE weiterhin im Sortiment belassen und das zu einem unschlagbaren Preis von ca. 350 US-Dollar. Das würde bedeuten, dass ein neues und umgesperrtes iPhone in Europa für unter 400 Euro erhältlich wäre.

Dies könnte in weiterer Folge bedeuten, dass das iPhone SE mit einem Preis von ca. 500 Euro auf den Markt kommen wird. So gesehen hätte Apple dann eine komplette Aufstellung in allen Segmenten geschaffen (bis auf Low-Budget) und es wäre ein iPhone für jeden Geldbeutel verfügbar. Zudem könnte Apple immer ein Gerät nachrücken lassen.

TEILEN

7 comments