iPhone 6

Das iPhone 6 und iPhone 6 Plus ist ein sehr gut verarbeitetes Gerät, welches von vielen großen Institutionen sogar für die Qualität und für die Verarbeitung gelobt wurde. Doch anscheinend haben einige Nutzer nichts Besseres zu tun und wollen mit allen Mitteln das Gerät in den Dreck ziehen. Nach dem etwas unwillkürlichen „Bendgate“ geht es nun mit einem Trend weiter, nämlich dem „Hairgate“. Anscheinend sollen einige iPhone-Nutzer darüber klagen, dass der Rahmen des iPhones nicht gut mit dem Case abschließt und daher Haare im Rahmen hängen bleiben und auch ausgerissen werden können.

Einige große Tech-Blogs und auch MacMania selbst haben den Fall mit einem iPhone 6 und einem iPhone 6 Plus untersucht. Wir sind auf viele Möglichkeiten durch die Haare gefahren, haben kein „Hairgate“ feststellen können. In unseren Augen suchen viele Mitbewerber oder auch iPhone 6Hasser einen Grund, das Gerät in den schlecht zu reden und das macht man natürlich um so lieber, wenn man damit in den Mittelpunkt gerückt wird. Wir halten dies auf jeden Fall für einen Blödsinn.

Ist euch das schon passiert?

QUELLEderstandard
TEILEN

22 comments

  • Es ist nur ein case. Gut ich hab gür mein 5er ein magpul case zuhause liegen für den outdoor aktivitäten. Schließt super. Ist aber recht massiv. Und selbst wenn da ein milimeter luft wäre, wäre es mir egal. Über ein nicht ganz eng anliegendes case kann ich mich nicht ärgern. Ist ja auch kein technisch relevantes teil.
  • Sensationell was für Nonsens so mancher von sich gibt. Selbst hier gibt es Leute die behaupten es würden ihnen Haare ausgerissen! Leute bitte seit so nett und verwendet mal ein wenig von eurem Restgehirn und labert nicht jeden Müll auf der via Facebook und Co die Welt erreicht nach. Ich verstehe es ja, der eine oder andere muss sich auf diesem Weg wichtig machen weil er sonst nix zu bieten hat, aber bitte sucht euch doch dafür richtig coole Geschichten aus nicht so einen Schwachsinn. Es ist wirklich interessant wieviele "dumme" Nachahmer es doch gibt, was ja auch der coole Trick mit dem Aufladen in der Mikrowelle zeigte. Übrigens, ein Bekannter von mir hatte das Handy in der rechten Hosentasche. Nun hat er das Problem das er sich dabei 4 Schamhaare ausgerissen hat und beim Versuch sich von den restlichen eingeklemmten Schamhaaren zu befreien hat sich dann auch noch das Handy verbogen! Naja und als er endlich befreit war ist das Handy so verbogen gewesen das die gesamte LCD Flüssigkeit beim Ein und Aus Schalter raus gelaufen ist. Hahahahahahaha
  • Aha, ich telefoniere nicht mit den haaren, aber offenbar dürften da einige lange Ohrenbüschel haben. Das ist eher ein hygienisches problem der benutzer. Aber immerhin passen in die spalten des Iphones keine dicken karten rein wie bei samsung...
  • Also ich komm langsam in das alter wo eigentlich die hasre am kopf weniger werden sollten und dafür an anderen stellen wachsen. Nase und ohren. Ich würde mir lästiges zupfen sparen. Telefoniere ich halt mal mit dem linken und dann mit dem rechten ohr. Dann hätte ich schon mal ein altersbedingtes problem weniger.
  • Das Haare ausgezupft werden hatte ich vor vielen Jahren bei meinem ersten iphone dem 3G! War ziemlich ungut weil sich da immer wieder Hasre zw. Glas und Rahmen verfangen hatten! Ich hatte das 3G nur ziemlich kurz, beim 3GS, 4S und jetzt beim 5S hatte ich dieses Problem nie! Zum 6er kann ich nix sagen, aber gänzlich aus der Luft gegriffen muss es nicht sein! Wegen Bandgate, ist das jetzt sicher stark übertrieben! Weil die Leute in den Videos verbiegen ja wirklich mit aller Gewalt ihre Telefone! Aber mein 5S war auch nach ca. 6Monaten im oberen Bereich um etwa einen halben Millimeter nach hinten gebogen! Man sag es so eigentlich nicht, aber das Glas hatte sich nicht mitgebogen und wenn man nun auf den Bildschirm drückte hörte man ein knacksen! Apple hat mir das Telefon sofort gegen ein neues getauscht! Ich hatte übrigens bis zum Tausch mein iPhone immer ohne Schutzhülle mit den Display zum Oberschenkel und den Einschaltknopf nach unten gerichtet in meiner rechten vorderen Hosentasche!
  • ... lt. Sendungsverfolgung ist mein neues 6er seit halb6 in München, war gestern noch in Hongkong, dann Dubai... beim Barte des Propheten, ich hab mich seit der Bestellung nicht mehr rasiert, ich hoffe die neue iShave Funktion haut wirklich hin... so a Blödsinn, so a ausg´machter ;-)