Bildschirmfoto 2016-03-22 um 07.36.13

Wie sich aus einigen Zuschriften und eigenen Erfahrungen herausgestellt hat, hat Apple immer noch Probleme mit den kleinen Schaltern des iPhone SE, welches gerade neu veröffentlicht worden ist. Apple hatte schon bei den iPhone 5- und iPhone 5S-Modellen oft die Probleme, dass der Mute-Schalter und auch der „Stand-By“ Schalter etwas wackelten und das auch beim Telefonieren oft störend wirkte, weil man das Klappern hörte.

Genau diese Thematik hoffte man mit dem iPhone SE gelöst zu wissen, aber dies ist offenbar nicht der Fall. Viele Kunden sprechen davon, dass das iPhone SE leider immer noch mit diesem Fehler ausgestattet ist und daher keine Verbesserung erwarten darf. Betroffene Besitzer können den Fehler direkt bei Apple reklamieren und man bekommt meist auf Kulanz ein neues Gerät oder eine Reparatur angeboten.

 

TEILEN

20 comments

  • Schonmal was von Gewährleistung gehört? So etwas Dummes hab ich ja noch nie gehört. Dobermann hat wohl recht: du bist ein Troll und mehr nicht. Eine Schande, wenn du deine Zeit nicht sinnvoller nutzen kannst, als Blödsinn in einen netten Blog zu schreiben. Einfach erbärmlich...
    • "das displayglas jedoch klebt nicht gut" ist bei mir kein kleiner Schönheitsfehler. Wenn du damit meinst, dass das Glas einen Millimeter oder so hervorsteht, dann vll ja. Dann musst du aber lernen, dich besser auszudrückten. Ansonsten haben meine Vorredner recht: vordere Gewährleistung! Alles andere wäre dämlich. Vor allem, weil dir das Gerät mit wackeligem Glas sowieso niemand abkaufen wird...
    • Immer noch eine dumme Idee! Das musst du doch sofort gesehen haben. Da schicke ich das Gerät doch sofort zurück zu Apple bzw gehe in den Shop in den ich es gekauft habe. Binnen ein paar Tagen wird Neuware im Regelfall problemlos ausgetauscht. Da fragen sie auch nicht nach, ob das jetzt ein richtiger Mangel ist oder nur ein kleiner ästhetischer Mangel der pingelige Menschen stört. Ich hoffe du schreibst wenigstens auf Willhaben dazu, dass es diese kleine Macke hat. Nicht dass du auf einen weiteren Menschen, wie dich selbst triffst und ihr dann noch in einen Streit gelangt. Und zum Thema Klugscheißen: sorry, aber wenn du dich nicht präzise ausdrückst, dann fahr ich dir mit dem Arsch ins Gesicht. Wenn du ein Problem damit hast, antworte halt nicht!
    • Und in puncto Zeitverschwendung, sagen wir es mal so: es gibt natürlich sinnvollere Beschäftigungen, aber Trolle zu kränken oder zumindest an ihren - meist eh schon relativ heruntergekommenen - Egos zu kratzen, macht einfach unheimlich viel Spaß! :D
      • Ich gehöre zu den Menschen, die nicht ununterbrochen unter Zeitstress leiden. Ein kleines Päuschen zwischendurch für ein paar Kommentare hier sollte schon drinnen sein. Daher sehe ich das nicht als Zeitverschwendung. Da wäre es wohl eher Zeitverschwendung sich in Zeiten, in denen Apple nichts Großartiges liefert, Artikel auf einem Apple-Fanblog überhaupt durchzulesen. Zudem gehörst du offensichtlich zur selben "Gattung" Mensch, denn du "verschwendest" ja auch genug Zeit hier im Board mit sinnfreien Kommentaren. ;-) Der Punkt ist, dass ich es einfach lustig finde Leute die auf Diskussionen dieser niederen Art einsteigen zu ärgern. Das hört sich vielleicht mies an. Ist es vermutlich auch. Aber jeder hat doch seine schlechten Eigenschaften, oder etwa nicht? Zudem denke ich, dass wir uns in dieser Hinsicht gar nicht so unähnlich sind. Ansonsten würdest du auf meine plumpen Beleidigungen deiner virtuellen Person ja wohl kaum antworten. Der einzige diesbezügliche Unterschied zwischen uns beiden ist wohl, dass ich kein Problem habe, dies zuzugeben. :-) Also, willst du nun weitermachen mit unserer hoch emotionalen Diskussion (wer Ironie findet, darf sie behalten) oder steigst du aus und widerlegst somit meine Vermutung?
      • Das habe ich ja nie behauptet, nur dass ich auch schlechte Eigenschaften habe, wie jeder ehrliche Mensch. ;) Oder bist du etwa vollkommen? Ach ja, die Antwort kenne ich ja schon!^^