Bildschirmfoto 2016-03-22 um 07.36.13

Apple hat angekündigt, dass die Lieferungen der Apple iPhone SE-Modelle schon im März bei den Händlern ankommen werden. Dies ist auch grundlegend korrekt und die Netzbetreiber in Österreich beginnen bereits damit, erste Vorbestellungen ab dem 29. März entgegenzunehmen. Dies bedeutet aber auch, dass die Netzbetreiber nicht wie erwartet schon am 31. März mit den Produkten beliefert werden, sondern es zu einer Wartezeit kommen wird, die man so nicht eingeplant hat. Das Interesse am neuen iPhone scheint jetzt schon sehr groß zu sein und das dürfte Apple wirklich freuen.

Viele Netzbetreiber haben vermutlich genau auf solch ein iPhone gewartet, da viele iPhone 4 und iPhone 4S-Nutzer nun auf das neue iPhone SE umsteigen werden. Auch Apple dürfte dies freuen, da viele alte Geräte nun den Weg in das Recycling finden werden, welches Apple erneut mehr Ertrag bringt. Viele Analysten gehen davon aus, dass die ersten Lieferungen Anfang April erfolgen werden, aber die meisten Kunden noch bis Mitte April warten müssen, um das iPhone in ihren Händen halten zu können.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel