Wie nun bekannt geworden ist, haben heimische Netzbetreiber das Empfangsverhalten von allen genutzten Smartphones ausgewertet. Zur allgemeinen Verwunderung steht das iPhone 5 an oberster Stelle der schlechtesten Empfangsgeräte der Netzbetreiber. Dahinter folgt auch schon das iPhone 4S und das iPhone 4 welches nur minimal bessere Ergebnisse erzielt. Damit ist nun klar, dass der Empfang aufgrund des Design deutlich stärker leider als bei der Konkurrenz. So wurden von den Netzbetreiber die „fehlerhaften Verbindungen“ genauer ausgewertet und beim neuen iPhone brechen ungefähr 2 Prozent aller Gespräche ab. Beim stärksten Konkurrent „Samsung“ passiert dies nur etwas halb so oft.

Antenne einfach schlecht!
Die Netzbetreiber schieben den schwarzen Peter dem Gerät selbst zu, so soll die Antenne des iPhone 5 einfach nicht gut genug für ein schwaches Signal sein. Im Moment gibt es auch keine Lösung für den schlechten Empfang da man das Problem nicht genau ausmachen kann, was die Empfangsprobleme verursacht. Schutzhüllen oder Bumper können den Empfang verbessern, Garant dafür ist dies aber auch keiner.

Wie sind eure Erfahrungen mit dem iPhone-Empfang?

TEILEN

23 comments

  • ich habe ein iphone 5 bei A1. ich habe immer wieder das phänomen das wen die gegenstelle auflegt bei mir gespräch abgebrochen steht. das ist mal drei dage so, dann eine woche nicht! dann mal einen tag dann 3 tage nicht. u. s. w. das telefon läuft dabei durch. ich glaube daher das netz von a1 ist schuld.
    • Selbes Problem! 4 iPhone 5. Beim 4er keine Probleme. Empfang und Sprachqualität 1A. Beim 5er hacker, aussetzer und abbrüche ohne Ende. Netzschwankungen im EDGE Netz von 5 auf null alle paar Minuten. Schaltet mal die automatische Netzsuche aus, dann seht ihr wie oft kein Empfang ist und trotzdem A1 mit einem Balken oben steht. Und für Diejenigen die die Balken zu ungenau sind, gebt im Anruftastenfeld folgendes ein um die dB Werte abzulesen. *3001#12345#* und dann anrufen! MfG
      • Achja, habe was vergessen. http://www.iphone5callquality.com/faq/ Und wer's immer noch nicht glaubt dass das iPhone schuld ist soll mal googeln. Weltweit das selbe Problem!
  • Ich sehe dieser Artikel beruht auf dem futurezone-Artikel der heute veröffentlicht wurde (http://futurezone.at/produkte/13541-iphone-schlechtester-empfang-aller-smartphones.php). In diesem Artikel ist von einem Anbieter die Rede und nicht von "den heimischen Netzbetreibern". Das macht einen wesentlichen Unterschied, da bei einem Betreiber der Fehler auch auf Betreiberseite liegen könnte. Bitte keine Unwahrheiten verbreiten! Danke.
  • Habe hier in Linz durchgehend guten Empfang und keinerlei Ausfälle. Ob das am guten Empfang des iPhones liegt oder einfach nur daran, dass ich in der Stadt wohne kann ich allerdings nicht sagen. Auch meine Freunde und Bekannten ohne iPhone klagen nämlich allesamt nicht über Probleme. Ich denke, dass die Unterschiede so marginal sind, dass sie kaum ins Gewicht fallen. Lediglich ein Tethering-Problem hat mein 5er, weswegen ich es jetzt mal einschicken werde. Das Internet am Handy selbst funktioniert super schnell, nur am MBPR spießt der Ladebalken gewaltig. Mit dem iPad, bzw. meinem zweiten iPhone funktioniert die Verbindung allerdings tadellos! Könnte natürlich auch am Backup des 4S liegen, welches ich eingespeist habe, wer weiß! ;-)
  • Ich habe kein Problem mit dem 5er. Es ist auch nicht schlechter als das 4s. Meine Frau, hat mit dem HTC nie Empfang gehabt. Jetzt hat sie mit dem 3Gs Empfang und ist zufrieden. Mit meinem alten Nokia, habe ich keinen besseren Empfang.
  • Das 5er soll schlechter sein als das 4er? Das kann ich nicht bestätigen. Beim 4er hatte ich gelegentlich mal Ausfälle, wenn es z.B. zwischen 3g, edge, oder wenn das Internet überhaupt ausfiel, und nur mehr Telefonempfang war, umschaltete. Gleiches Netz (3) gleiches Gebiet. Bin mit dem Empfang eigentlich zufrieden. Und was sind 2%?
  • Leider muss ich zustimmen. Zwar hatte ich noch keine Abbrüche, aber im Vergleich zu anderen Handys (auch Handys die sehr viel älter sind als modernste Smartphones) hat das iPhone einen schlechten Empfang. Und scheinbar mit dem 5er noch schlechter geworden. 4s und 5, beide bei o2, beide normaler Vertrag, nebeneinander: 4s hat 4 Streifen, 5 hat 3 Streifen. Neben einem HTC welches 5 Streifen hat und ein Samsung mit ebenfalls 5 Streifen. Und schiebt das nicht auf "Streifen-Algorythmen."
    • Schon mal daran gedacht, dass die "Streifenaufteilung" vll. bei jedem Hersteller ein wenig anders ist? ;-) Außerdem "laggen" diese "Streifen", wie du sie nennst auch des öfteren, soll heißen, dein iPhone hat vll. schon die volle Anzahl (vom Empfang her), aber angezeigt werden immer noch ein, bis zwei weniger. Ich denke soetwas kann man nur mit Spezialgeräten wirklich genau feststellen.