wpid-Photo-201404251242025

Seitens der Marktforscher von Kantar WorldPanel ComTech gibt es neue Zahlen bezüglich der verkauften Displaygrößen bei Smartphones in China. Demnach ist es so, dass vergangenen März dort jedes vierte Smartphone eine Displaygröße von über 5-Zoll aufgewiesen hat. Es ist also das Interesse an dieser Geräteklasse generell gewachsen und Apple könnte hier, mit seinem angeblich geplanten iPhone 6 mit 5,5-Zol,l mehr Kunden abschöpfen und so den Marktanteil ausbauen.

4,7-Zoll ist noch zu klein
Es ist interessant zu beobachten, dass die Chinesen und auch Bewohner anderer asiatischer Länder auf ein großes Display quasi versessen sind. Da ist es nur verständlich, dass Samsung und auch andere Smartphonehersteller auch sehr auf diese Geräteklasse bedacht sind. Im europäischen und auch im amerikanischen Raum sehen dies die Kunden wieder etwas anders und wollen eher kompaktere Geräte mit viel Leistung besitzen. Somit ist es vielleicht eher verständlich, warum Apple ab dem Herbst bzw. kommenden Jahr eine Doppel-Strategie fährt. Das kleinere iPhone 6 wird sich wahrscheinlich in den USA und im europäischen Raum besser verkaufen als die große Variante. Im asiatischen Raum dürfte es aber umgekehrt sein. Damit hätte Apple die Möglichkeit, aus dem jeweiligen Markt das Maximum herauszuholen.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

12 comments

  • Nimmt man die Zahlen von hochpreisigen Smartphones, also nicht der billigschrott, dann sind es ca 80 % verkaufter Smartphones über 5 Zoll. Und Apple wird was unter 5 Zoll anbieten. Das 4,7 Zoll könnte kleiner als das 4 Zoll sein, wenn der Rahmen mal kleiner gemacht wird. Wenn sie Gas geben würden, ca so groß wie das 4S. Ps. Ich habe viele Hosen, aber keine einzige, wo kein 5-6 Zoll rein passt. Pps. Dann wirst du keinen einzigen anderen Hersteller finden, der ein kleineres Smartphone mit der gleichen Technik macht, wie der größere Bruder.
  • Tja, die Asiaten versuchen halt mit nem großen Smarphone was anderes zu kompensieren :D Jedes vierte Smartphone über 5 Zoll groß... ja, da macht es natürlich sinn ein großes Smartphone zu bringen und die 3/4 die ein kleineres kaufen zu ignorieren. Nennt mich altmodisch, aber ich telefonieren mit meinen Smartphone noch. Ich habe keine Lust einen riesen Klotz mit mir rum zu schleppen. Und wenn ich in meiner Freizeit unterwegs bin trage ich Hosen (2eros, zumindest im Sommer), in denen ein 4 Zoll iPhone gerade so eben rein passt. Und eine extra Tasche für ein Smartphone werde ich bestimmt nicht mit mir rumschleppen. Im Endeffekt wird es bei einen größeren iPhone darauf hinauslaufen das ich mir nächstes Jahr nochmal nen 5S kaufen werde und danach wohl oder übel auf eine andere Marke zurückgreifen muss. 4 Zoll ist für mich das maximale der Gefühle. 3,5 wäre mir noch lieber. Meinetwegen sollen die verscheidene größen anbieten. Aber dann bitte die Technik die selbe sein lassen. Abstriche bei der Technik würden auch zum nichtkauf führen.
  • Also ein galaxy note in der hosentasche von jemanden würde ich gerne sehen. Auf den punkt gebracht ist es es ja schon worden. Man telefoniert weniger und macht alles andere. Zum wegdenken ist es ja nicht mehr. Naja ich bin schon ganz neugierig was im herbst raus kommt.
  • 90 % die ich mit Smartphone kenne, wollen über 5 Zoll. Sie wollen ein größeres Display zum lesen und schreiben, genauso zum Film/Fotos schauen. Wenn man Menschen mit einem Smartphone sieht, tun sie zu 99 % lesen oder fotografieren. Telefonieren fast nie. Es fangen welche mit Bücher lesen an, obwohl das eigentlich gar nicht so ihr Ding ist. Ein Kindle nimmt man halt nicht immer mit, Handy hat man immer dabei. Und zusätzlich will das auch nicht jeder kaufen. Es hat auch nicht jeder Lust auf ein teures Smartphone und noch ein kleines Tablet. Da kauft man sich lieber ein relativ günstiges größeres Smartphone. Und alle stecken sich das Handy in die Hosentasche, selbst das Note 3.
  • Diese ewige Diskussion über zu großes oder zu kleines iPhone langweilt langsam: Apple soll alle gängigen Displaygrößen anbieten und jeder kauft, was ihm gefällt oder passt! Ich finde die Größe des 5s optimal!!!
  • Naja darauf gut zu sehen und schreiben zu können ist auch ein kriterium dass man nicht außer acht lassen sollte. Bin ja mal gespannt was wirklich raus kommt im herbst. Solange es dann ein großes und ein kleines zur auswahl gibt und man mal schaun kann wie es am praktischten ist ist es ja gut. Ich bin überzeugter apple liebhaber was smartphones betrifft obwohl ich zu zeiten von 3gs meine bedenken hatte und mir ein bekannter erklärte der ein iphone 2 besaß mir sagte : "vertrau mir" werde ich wohl weiter ein iphonkäufer bleiben. Aber wünschenswert wäre es auf jeden fall für meinen jetzige. Bedarf etwas nicht all zu großes kaufen zu müssen.
  • Als mann ist es ja schwierig. Man hat das smartphone in der hosentasche. Leider hat die hosentasche bur begrenzt platz. Ich denke da kann mir jeder zustimmen. Und je größer die dinger werden umso mehr sieht man was man in der hose hat. Es ist immer noch ein mobiltelefon. Klar nutze ich es mehr für andere dinge als zu telefonieren. Also wenn schon größer in einer ausführung die man noch bequem in der hosentasche haben kann. Und von mit aus auch gerne in zwei oder drei größen für die, die es größer wollen. Aber auf jeden fall sollte die alternative gegeben sein auch ein kleineres haben zu können.
  • Ich wechselte zu einem größeren Handy , damit ich nicht immer meine Brille aufsetzen muß, damit ich weiß, wer anruft. Die Mails checken mit einer miniaturschrift ist kein Vergnügen! Beim Schreiben ist die Größe des Zeigefingers für die Treffergenauigkeit beim Ausbessern notwendig! Beim Safari auf meinem iPad kann ich nicht durch Ziehen vergrößern! Ich verwende mein Android Telefon als Router für mein iPad! Die Apps auf dem Android sind sehr interessant! Das ist der Kompromiss des sowohl als auch!
    • Wenn du eine Brille aufsetzten muss um zu sehen wer anruft, dann solltest du mal überlegen ob du die Brille nicht lieber rund um die Uhr trägst. Ich habe ja noch nie gehört das da jemand probleme hat. No offense, aber du solltest vielleicht deine Augen mal checken lassen.
  • Aber mal ehrlich. Wer steht auf so große handys. Frauen und technikbeigeisterte, und solche die ihr leben mit dem smartphone organisieren. Normalverbraucher (mann) steckt sich sein handy in die hosentasche. Wie unpraktisch ist denn da die dinension eines flachen gameboys? Also für mich ist da wohl bei 4,7 zoll schluss.
  • Auch in Europa wird vermehrt größere Displays verkauft. Von Samsung die Note und S-Reihe, HTC, Sony, usw. Egal wen man irgendwo sieht, ab 5 Zoll aufwärts. Wenn einer ein kleines Handy hat, hat er entweder ein billiges Android Teil oder ein iPhone.