iphone6_pf_spgry_5-up_ios8-print

Beeindruckende Zahlen liefert nun „Strategy Analytics“ bezüglich der Gewinnverteilung der einzelnen Systeme im Smartphone-Sektor. Apple hat nämlich im vierten Quartal 2014 88,7 Prozent der operativen Gewinne (18,8 Mrd. US-Dollar) in diesem Bereich eingestreift. Vergleicht man die Zahlen mit dem Vergleichsquartal des Vorjahres, konnte sich Apple um über 18 Prozent steigern. Dieser Zuwachs wird der Konzern aus Cupertino dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus zu verdanken haben.

Konkurrenz abgeschlagen
Auf Grund dieses Ergebnisses ist klar, dass die Konkurrenz mehr oder weniger durch die Finger schaut. Lediglich Android kann sich 11,3 Prozent – also den Rest – der Gewinne (2,4 Mrd. US-Dollar) für sich verbuchen, muss aber im Vergleich zum Vorjahr mit einer Halbierung leben. Microsoft, BlackBerry und alle anderen Systeme gehen somit komplett leer aus bzw. müssen mit Verlusten zurechtkommen.

 

Smartphone Gewinne

QUELLEStrategy Analytics
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel