iPhone 5 Teaser

Wiederum konnte das aktuelle iPhone einen sehr interessanten Test für sich entscheiden. Diesmal dreht es sich um die Reaktionszeit der unterschiedlichen Touch-Screens der aktuellsten Smartphones. Es wird unteranderem das S4, Motorola X und das HTC One mit dem iPhone 5 und sogar mit dem iPhone 4 verglichen. Betrachtet man die Statistik, kann man ohne Erfahrung sagen, dass Apple die besten Touchscreens auf dem Markt verbaut. Laut Statistik reagiert das iPhone 5 nach 55 Millisekunden auf die Eingabe auf dem Touchscreen, das iPhone 4 (welches 3 Jahre alt ist) benötigt noch 85 Millisekunden um eine Eingabe zu verarbeiten. Im Vergleich benötigt das aktuelle Smartphone von Samsung 114 Millisekunden und liegt damit deutlich hinter dem iPhone 4.

1379317324773-agawi

Bei anderen Herstellern noch schlechter!
Am schlechtesten schneidet im Test das Moto X und das HTC ONE ab. Hier werden Werte von 123 bzw. 121 Millisekunden erreicht. Keiner der getesteten Hersteller kann die magische Marke von 100 Millisekunden unterschreiten, obwohl die verwendeten Displays von namhaften Herstellern gefertigt werden. Ob die anderen Hersteller bewusst auf diese Qualität verzichten, oder ob Apple die Technologie für sich beansprucht, konnte noch nicht in Erfahrung gebracht werden.

TEILEN

9 comments

  • Den unterschied merkt man sehr deutlich! Beim Scrollen hat man beim iPhone 5S (Ich weiß dass wurde nicht getestet) dass Gefühl man würde direkt den Inhalt Bewegen, bei anderen Geräten zieht der Bildschirminhalt hinterher... Beim iPhone fühlt es sich immer so an, als würde man die GUI anfassen können. Bei Android zieht es nach.. so als wenn der Bildschirminhalt dem Finger hinterher rennen würde.
  • Ich glaube vielmehr würde ich die Software vorhergehen. Apple hat den besten Algorithmus zu Berechnung der GUI! Da können die Konkurrenten 8 Kerne und 10gb RAM verbauen. Apple baut konsistent und keine Ferrari Motoren in Golfs...
  • soo ein schwachsinnstest! mein schwanz ist auch kleiner als der meines nachbarns (behauptet seine frau zumindest)... aber mit mir machts mehr spass... gut sie hat ein htc... die iss die flinkheit eines iphone users nicht gewohnt! :)
      • Insofern hat er aber recht... Möchte einen User sehen der während dem alltäglichen Gebrauch einen Unterschied zwischen 55 und 123 Millisekunden mit bloßem Auge merkt...
      • das war sarkasmus lieber michi! natürlich interessiert mich kein verhältnis mit meiner rechts 72 jährigen nachbarin und auch nicht die linke junge 50 jährige ist nicht mein fall! :) aber es freut mich das ich dich eregen konnte! ;)
      • Wenn das Sarkasmus war, solltest du dir aber ein Sarkasmus-Schild zulegen, denn rauszulesen war das nicht, sorry! Erregt hast du mich auch nicht, denn ich finde Ehebruch eher erbärmlich, als erregend! ;-) Aber wenn's eh nicht stimmt, ist ja alles in bester Ordnung. Dennoch finde ich deine Wortwahl (im ersten Kommentar) ein wenig sehr polemisch, aber bitte! ;-) @ Nil Ich sagte auch nicht, dass er nicht recht hat! ^^ Selbstredend wird man da keinen Unterschied merken, aber meine Güte. Man wird auch keinen wirklichen Geschwindigkeitsunterschied bei den Top-Smartphones der neuesten Generation merken und man macht dennoch Benchmarks. Sonst wäre den Testern ja langweilig... *g*
      • schade lieber michi das man es/du nicht zwischen den zeilen gemerkt hast. ich war halt so blauäugig und dachte zumindest anhand des smilies am schluss müsste man den zugegeben gut versteckten sinn der botschaft erkennen. macht ja nichts, auch wenn es dich doch nicht erregt hat... ich habe geschmunzelt über meinen blödsinn. ;) und ja du hast recht, ehebruch ist gacke... wenn die geschichte real wäre... wäre die nachbarin eine echte bitch... aber da es sowieso nur fiktiv war... who cares. :)