iphone6-gold-select-2014_GEO_EMEA_LANG_DE

Es war lange ein sehr großes Thema, dass sich Diebesbanden und auch Taschendiebe sehr auf das aktuellste iPhone konzentriert und damit gutes Geld gemacht haben. Apple hat diesen Faktschnell erkannt und damit begonnen, Aktivierungssperren in das Gerät zu integrieren, um es den Dieben noch schwerer zu machen, die gestohlenen iPhones in bares Geld zu verwandeln. Laut einer neuesten Studie sind die Diebstähle von iPhones dank dieser Bemühungen rapide zurückgegangen.

New York mit enormen Rückgang
Alleine in New York ist die Quote an Diebstählen stark rückläufig und es kann einen Rückgang von gut 40 Prozent verbucht werden. Somit ist man hier wirklich sehr gut aufgestellt und auch andere Hersteller haben dies erkannt und bieten mittlerweile den berühmten „Kill Switch“ bei ihre Smartphones an.

Wem ist das iPhone schon einmal gestohlen worden?

TEILEN

Ein Kommentar

  • mein iPhone 4 ist damals gestohlen worden. Ich habe es "sofort" (max. 5min) bemerkt und über find my iphone einen ton versucht abzuspielen bzw. in weiterer folge eine löschung eingestellt. leider ist das gerät nie wieder aufgetaucht. seit diesem erlebnis wünsche ich für das ausschalten die codesperre - allerdings wurde dieser wunsch nie erhört. hättte mir im fall damals geholfen da sich mein iphone nicht hätte abschalten lassen und noch im lokal vermutet war und dann den ton abgespielt hätte.