iphone7_render_black_1

Der in Apple-Fragen inzwischen weithin bekannte und respektierte Analyst Ming-Chi Kuo hat seine Einschätzung bezüglich der zu erwartenden Verkaufszahlen des iPhone 8 bekannt gegeben. Er erwartet, dass die Nachfrage nach dem Gerät wirklich sehr groß sein wird und rechnet von 120 bis 150 Mio. iPhones, die alleine im Herbst 2017 über den Ladentisch wandern sollen. Im Vergleich dazu waren es beim iPhone 6/6 Plus 110-120 Millionen Geräte. Apple könnte also mit dem iPhone 8, welches vermutlich zu einem großen Teil aus Glas bestehen wird, in neue Sphären vordringen.

Der Grund für diese hohen Erwartungen liegt darin, dass Apple neben den überarbeiteten Versionen des iPhone 7/7 Plus auch neues OLED-Modell vorstellen soll, welches von der Displaygröße her zwischen den beiden „alten“ Modellen liegen soll.

Wiederum bestätigt wurde auch aus seiner Sicht, dass Apple auch das drahtlose Laden inkludieren wird und es könnte sogar soweit kommen, dass kein direkter Anschluss mehr beim iPhone verwendet werden muss. Dies kennen wir schon von der Apple Watch und wäre für viele Nutzer sicherlich kein Problem.

 

ÜBERMacRumors
TEILEN

6 comments

  • Oder beim iPhone (8) so ein sehr dünner aber oh sehr rutschfester Gummi rundum machen. Wäre sicher auch ziemlich cool dann könnte man es wenigstens sehr gut und fest in der Hand halten. Weil z. B. beim schreiben brauche ich immer zwei Hände weil wenn ich nur mit einer Hand am iPhone 6 schreibe würde es mir wahrscheinlich immer hinunterfallen. Da war das iPhone 4S viel besser zum schreiben aber leider auch kleiner. ;-D
  • Gute Idee von Apple! Die dann mit Sicherheit massenhaft zu reparierenden, runtergefallenen iPhones wird man dann zum Sonderpreis von € 400,- zackig repariert bekommen. Ein Schelm wer dabei Böses denkt :-) 
  •  Hatte vor kurzen ein altes Walkie talkie in der Hand.  Es lag so angenehm in der Hand! Wenn ich stattdessen mit dem iPhone zum Beispiel ein Foto machen möchte, so fällt es mir jedes Mal fast aus der Hand weil es einfach von der Form her nicht genug haptisch ist. Wie sinnvoll ist ein Glas Handy? Fällt es runter, so ist es kaputt. Und gerade bei einem Handy muss man annehmen, dass es nun mal  ab und zu vielleicht runter fällt. Insofern: ich hätte gerne ein iPhone das ist so schön haptisch ist wie das alte Walkie-Talkie.  Glas mag zwar optisch schön ausschauen, in der Praxis ist es aber leider viel zu fragil.