Bildschirmfoto 2016-04-14 um 06.20.27

Die Gerüchte rund um das kommende iPhone 7 schaukeln sich langsam aber sicher hoch und es kommen immer wieder neue Informationen ans Tageslicht, die schwer zu glauben sind. Beispielsweise haben wir am Wochenende darüber berichtet, dass Apple den Smart Connector wahrscheinlich in letzter Minuten nicht mehr in das Gerät integrieren wird – aus welchen Gründen auch immer. Weiters wurden Bauteile veröffentlicht (siehe unterhalb) die zeigen, dass es nun doch Anschlüsse für einen Kopfhörer-Anschluss im iPhone 7 geben soll und das wäre auch gegen die kompletten Gerüchten die mittlerweile im Umlauf sind. Wir haben uns das Thema jetzt etwas genauer angesehen, um etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

iPhone 7 kopfhörer

Smart Connector nur Fake?
Die bislang veröffentlichten Anschluss-Platinen, die anscheinend dem iPhone 7 zuzuordnen sind, haben bislang keinen Hinweis darauf gegeben, dass ein zusätzlicher Connector von Apple an der Rückseite des Gerätes verbaut werden soll. Daher gäbe es nicht einmal passende Anschlüsse für solch ein Feature. Widersprüchlich sind aber die CAD-Skizzen, die aus den Werken der Zulieferer von Apple aufgetaucht sind. Diese Skizzen könnten aber durchaus manipuliert worden sein, was an der Echtheit zweifeln lässt.

iphoneunder

Doch mit Kopfhörer-Anschluss?
Genau diese Diskussion wollen wir hier nicht beeinflussen, aber die letzten Gerüchte zeigen, dass Apple mit der Entscheidung noch hadert. Vielleicht entscheidet sich dies erst kurz vor der Endfertigung, da Apple sich noch nicht sicher ist, ob die Kunden dieses Wegfallen auch akzeptieren werden. Apple kann sich solch einen Fehler nicht leisten, da man dann die komplette iPhone-Serie aufs Spiel setzen könnte. Wir werden hoffentlich bald erfahren, wie sich Apple schlussendlich entschieden hat.

TEILEN

Ein Kommentar