iphone-71

Es war nur eine Frage der Zeit, bis die letzten technischen Details des iPhone 7 und iPhone 7 Plus veröffentlicht werden, oder zumindest von einer Quelle in den Raum geworfen werden. Nun sind genau diese Gerüchte aufgetaucht und man soll bestätigt bekommen haben, dass das iPhone 7 Plus mit 3 GB Arbeitsspeicher auf den Markt kommen soll – aber eben nur das „Plus-Modell“. Das kleinere iPhone soll weiterhin mit 2 GB Arbeitsspeicher auskommen, um die nötige Leistung zu erbringen.

Warum Apple gerade beim Plus-Modell nun 3 GB an Arbeitsspeicher verbaut, ist leider noch nicht klar. Man geht aber davon aus, dass die verbaute Kamera irgendwas damit zutun haben könnte und dass wahrscheinlich die hochauflösenden Bilder oder die 3D-Bilder sonst nicht verarbeitet werden könnten. In unseren Augen ist dies ein schlüssiges Argument, welches aber noch nicht bestätigt worden ist.

Klar ist, dass die Kluft zwischen normalen Modellen und dem Plus-Modell immer größer wird und wir wahrscheinlich auch preislich etwas davon mitbekommen werden.

TEILEN

2 comments