27531261362_7f6009cd3b_bDie Gerüchteküche rund um das kommende iPhone brodelt sehr heftig und man ist sich noch nicht sicher, in welche Richtung Apple wirklich gehen wird. Gestern wurde berichtet, dass Apple nun doch eine Klinkenbuchse verbauen wird und heute gehen die Gerüchte wieder in eine komplett andere Richtung. So soll nun bekannt geworden sein, dass Apple Adapter für Lightning zu Klinke fertigen lässt und diese dann auch direkt zum iPhone dazugeben wird. Somit ist zu erwarten, dass Apple die „normalen“ Kopfhörer beilegen wird und einen Adapter zur Nutzung.

Kopfhörer kommen von Beats
Die komplett neuen Lightning-Kopfhörer muss man sich aber vermutlich separat bei Apple bestellen und kommen aus den Werken von Beats. Somit hat Apple eine sehr gut Symbiose zwischen den Unternehmen geschaffen und man kann sich gegenseitig die Kunden zuschieben, um noch mehr Umsatz mit einem iPhone-Nutzer zu generieren. Wahrscheinlich werden die externen Hersteller aber schon damit rechnen und schnell auf den Umstand reagieren.

Neue Kopfhörer braucht das Land
Damit schafft Apple wieder eine neue Bewegung und man kann davon ausgehen, dass die Absatzzahlen von neuen Kopfhörern in diesem Jahr ordentlich ansteigen wird. Die Zubehör-Industrie dürfte sich freuen – nur der Nutzer selbst darf wieder ordentlich in die Tasche greifen, um sich neu auszustatten.

QUELLEWSJ
TEILEN

7 comments