img_0082

Es ist einfach unglaublich, aber die chinesische Industrie hat bereits einen iPhone 7-Klon auf den Markt geworfen, bevor Apple überhaupt ein neues Gerät vorgestellt hat. Nach den derzeitigen Informationen ist der Aufbau des Klon-iPhones identisch mit dem iPhone-Design, welches Apple uns im September präsentieren wird. Wahrscheinlich werden die verschiedenen Bauteile bereits aus den Fabriken von Foxconn geschmuggelt worden sein, um das noch Monate vor dem eigentlichen Release zu Geld zu machen.

Vorsicht ist geboten
Besonders in der Urlaubszeit sind Straßenmärkte oder Händler an Stränden sehr gefragt und diese verkaufen unter anderem genau solche Attrappen, um die Kunden anzulocken. Meist steckt hinter den Geräten nur ein billiger Prozessor, der mit einem Fake-iOS betrieben wird und absolut nichts mit Apple zutun hat. Schon vor Jahren hat man damit begonnen genau solche billigen iPhones zu verkaufen und jährlich fallen tausende Touristen darauf hinein.

Wir bekommen ersten Eindruck
Wer sich aber einmal von der Verarbeitung und von der neuen Handhabung des iPhone 7 überzeugen möchte, kann hier sicherlich zugreifen. Der Preis der Geräte ist im Vergleich zu einem Original-iPhone meist sehr niedrig angesetzt und man kann die Klone direkt übers Internet beziehen. Klar dürfte aber sein, dass man keine Qualität erwarten darf, sondern eigentlich nur eine Alu-Hülle, welche wie ein iPhone 7 aussieht.

 

QUELLEPhonearena
TEILEN

Ein Kommentar