touch-id-screen

Wir haben schon am Wochenende darüber berichtet, dass das iPhone 6S/Plus wahrscheinlich mit einem Force Touch-Display ausgestattet sein wird und ein komplett neues Benutzererlebnis garantieren soll. Es soll besonders bei der Bedienung des iPhones enorme Vorteile bringen, wenn man ein iPhone mit Force Touch-Technologie besitzt. Beispielsweise könnten Menüeinstellungen direkt auf „festen Druck“ eingeblendet werden, oder es könnte eine zusätzliche Benutzerebene für Force Touch in das System integriert werden. Es wäre auch denkbar, dass Apple ein eigenes adaptiertes Betriebssystem veröffentlicht, welches Force Touch vollständig unterstützt.

Auch für das iPad gedacht?
Hier wollen wir uns nicht zu weit aus dem Fenster lehnen und sind noch etwas skeptisch. Möglicherweise könnte das iPad Pro erstmal mit dieser Technologie ausgestattet werden und im späteren Verlauf auch die anderen Geräte wie das iPad mini oder das iPad Air. Derzeit gibt es aber keine Informationen, wonach Apple bereits bei allen iPad-Modellen die Technologie verbauen wird, da die Produktion der Displays nicht gerade einfach zu sein scheint. Weiters würde dies auch die Kapazitäten der Hersteller sprengen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel