iphone-6s-rose-gold

Das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus sind Geräte, die sehr erfolgreich sind. Nun schätzen Analysten aber, dass die nächste iPhone-Generation noch beliebter werden könnte als das jetzige iPhone und dass die Verkaufszahlen deutlich besser ausfallen werden. Der Grund dafür soll sein, dass viele Kunden beim Kauf des iPhone 6 gewartet haben, um die bessere Version des iPhone 6S zu kaufen. Zusätzlich geht man davon aus, dass viele iPhone 4S- und iPhone 5-Nutzer nun auf die neuen Geräte umsteigen werden.

Viele haben gewartet
Für viele Kunden war beispielsweise die herausstehende Kamera oder schlichtweg die Größe ein Hindernis es zu kaufen. Nun ist die Technik ausgereift und Apple wird zusätzlich noch Force-Touch in das Gerät integrieren, um es noch attraktiver zu machen. Diese Gründe sprechen dafür, dass das iPhone 6S und iPhone 6S Plus noch besser bei den Kunden ankommen könnte.

Wer von euch hat das iPhone 6 ausgelassen und kauft sich nun ein iPhone 6S?

TEILEN

13 comments

  • Mein Apple IT-Park ist zwar in den letzten beiden Jahren etwas geschrumpft (hab nur noch mein altes MacBook Pro von 2009 und das iPhone), aber das 6S werde ich sicher wieder kaufen. Wechsle beim iPhone seit der ersten Generation jährlich. Macht mir einfach Spaß, ist quasi ein Hobby. Brauchen tut man es natürlich nicht. Aber das kann man bei jedem Hobby sagen! ;-)
  • Ganz ehrlich: ich frag mich manchmal schon, welche Jobs ihr habt. Wenn man sich jedes Mal ein neues iPhone kauft. Abgesehen davon, dass es völlig unnötig ist, sich jedes Jahr ein neues Telefon zu kaufen. Manche haben offenbar zu viel Geld. Auf der anderen Seite jammern alle, dass das Geld nicht reicht. Aber gut, dass ist meine persönliche Meinung. Ich hab den Sprung vom iPhone 4 zum 5S gemacht. Ich denke, dass es auch das 6S nicht wird, da meins noch absolut perfekt funktioniert und ... Eh scho wiss'n
  • Ich habe bis jetzt auch immer nur die s-Versionen gekauft (3GS, 4s,5s). Ich freu mich schon auf das iPhone 6s. Ich war zwar immer ein Verfechter von großen Displays. Mittlerweile wünsche ich mir aber auch ein etwas größeres. Ist irgendwie nicht mehr Zeitgemäß. Als Features wünsche ich mir, dass die rausstehende Kamera ins Gehäuse verschwindet und der optische Bildstabilisator auch ins 6s und nicht nur in die Plus Version kommt.
  • Ich wechsle seit Jahren schon jeweils zur nächsten s-Version. Angefangen mit dem 3G dann auf die 4s und 5s. Das hat sich bewährt und passt auch mit der 24-monatigen Vertragslaufzeit. Auf das 6s bin ich nun ganz besonders gespannt.
  • Ich werde mir das 6S Plus holen. Endlich mal ein größeres Display. Mir ist egal, was es alles hat oder nicht, wird ungesehen gekauft. Eigentlich würde mir schon das 6 Plus reichen, aber das macht preislich fast kein Unterschied. Vielleicht bekommt das 6S Plus Multitasking. Wäre geil. An einen größeren Speicher, als 128GB, glaube ich nicht.
  • Ic bin noch nicht sicher. Fakt ist, dass erst die "geupdatete Version" der iPhones fehlerfrei ist. 4s statt 4, 5s statt 5 und jetzt 6s(?) statt 6. Apple Pay wäre für mich ein Mehrwert. Und optischer Bildstabilisator bei dem kleinen Modell wäre schön. Ich würde aber auch das Große Modell nehmen, zum Beispiel bei einem optischen Zoom. Auf der anderen Seite werde ich wohl auf ein neues iPad verzichten, das macht dann das große iPhone wieder attraktiv. Aber mal sehen, was Apple mit dem neuen iPhone vorstellt.