iphone 6S Force Touch

Seit gestern ist das neue iPhone 6S/Plus in den Apple Stores erhältlich. Die Kollegen von 9t05mac haben sich natürlich gleich zwei Modelle geholt und ein Unboxing-Video gedreht, um einen Vergleich zum Vorgängermodell herzustellen. Nach einigen technischen Details wird im Video auch in weiterer Folge die neue 3D Touch-Technologie präsentiert. Auch Beispielfotos der neuen 12 MP-Kamera werden gezeigt sowie die neue Live-Fotos-Funktion vorgestellt.

Für viele stellen die Verbesserungen bzw. die neuen Features ein solides Update gegenüber dem iPhone 6/Plus dar. Vor allem 3D Touch sticht hier hervor und erleichtert die Bedienung des iPhones in Bezug auf oft verwendete Funktionen wie zB Fotos schießen oder Notizen eintragen. Dennoch stellt sich die Frage, ob sich trotz all dieser neuen Features ein Wechsel von iPhone 6/Plus auf das 6S/lohnt?

Wie seht ihr die Angelegenheit?

 

QUELLE9to5mac
TEILEN

3 comments

  • Die Live Wallpaper funktionieren nur, wenn man drauf tippt, schade! Der 3D Touch ist für mich noch äußert umständlich, da das iPhone dies zu oft als "Apps bearbeiten" interpretiert. Dass man 4k-Aufnahme abschalten kann, finde ich sehr gut. Ein Case war nötig, da die Kamera hörbar über Oberflächen ratscht. Der HomeButton hat einen sehr lauten Klick. Die Akkuleistung ist sehr gut, Ladezeit ist deutlich geringer. Das sind meine ersten Eindrücke. Gegenüber einem iPhone 4s. Als Außenstehender sehe ich weder einen Mehrwert gegenüber einem iPhone 6, noch gegenüber einem iPhone 5s.