iphone2

Es ist schwer zu glauben, aber gut informierte Quellen wollen nun in Erfahrung gebracht haben, dass Apple mit dem Gedanken spielt, das iPhone schon Ende August vorzustellen, damit man im Herbst nicht so viele Events aufeinander veranstalten muss. Weiters sind die Produktionen für die neuen iPhone 6S-Komponenten sehr gut angelaufen und alle Zulieferer zeigen sich optimistisch, dass es auch so bleiben wird. Damit schafft Apple die perfekten Bedingungen für einen frühen Verkaufsstart. Die Quelle berichtet aber davon, dass das iPhone im August nur vorbestellt werden kann und die Auslieferung dann im September stattfinden wird.

Man will geregelte Versandmöglichkeiten
In den letzten Jahren war die Vorbestellung des iPhones wirklich eine kleine Katastrophe und man konnte sich nicht sicher sein, ob man gleich ein Gerät bekommt. Diesem Fakt will Apple nun offenbar Einhalt gebieten, um dem Kunden die Bestellung deutlich einfacher zu machen. Vielleicht kann Apple auch mehr Geräte an den Mann oder an die Frau bringen, wenn die Wartezeit deutlich geringer ist. Fraglich ist immer noch wann das iPhone vorgestellt werden soll, schon auf der WWDC 2015 – oder doch bei einem separaten Event im August? Die Gerüchte haben hierzu derzeit keine konkrete Antwort.

QUELLE9to5mac
TEILEN

2 comments