the_iphone_plan_large

Wir haben heute schon darüber berichtet, dass das iPhone 6S Plus auch sehr gut bei den Kunden ankommt, aber es gibt auch hier erste Hinweise darauf, dass die Lieferzeiten sehr weit nach oben steigen könnten. Es wurde nun nämlich bekannt, dass Apple bei der Produktion des iPhone 6S Plus ein kleines Problem hat, welches offenbar nicht so einfach gelöst werden kann. Die Display-Beleuchtung des großen 5,5-Zoll-Displays kann nicht so schnell nachgeliefert werden wie es Apple gerne hätte. So sei die Stückzahl der Bauteile noch begrenzt und man müsse zusehen, dass man alle Lieferungen bedienen könne.

Vielleicht steigen auch aus diesem Grund die Lieferzeiten der „Plus-Modelle“ leicht an und wir können nur hoffen, dass die Zulieferer von Apple noch vor Weihnachten alles in den Griff bekommen, da im Moment von einem Rekord-Quartal ausgegangen wird. Die Lieferzeiten liegen jetzt schon bei 3-4 Wochen und es könnte auf Grund dieser Situation gut sein, dass diese Zahl noch deutlich steigen wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel