iphone6-gold-select-2014_GEO_EMEA_LANG_DE

In den letzten Tagen ist ein sehr interessantes Gerücht zu den aktuellen iPhone-Modellen aufgetaucht. Laut neuesten Informationen möchte Apple im Frühjahr zusammen mit der Apple Watch auch neue, leicht verbesserte, iPhone 6 und iPhone 6 Plus-Modelle vorstellen. Die S-Modelle (iPhone 6S, iPhone 6S Plus) sollen also ein halbes Jahr früher erscheinen, als es in den letzten Jahren der Fall war. Der Grund dafür soll sein, dass das Unternehmen die Apple Watch nicht alleine auf den Markt bringen möchte, sondern zusammen mit einem neuen iPhone. Aus diesem Grund soll die iPhone-Linie leicht erneuert werden und gibt die Apple Watch strategisch hinzu. Somit könnte man sowohl die iPhone als auch die Apple Watch-Verkäufe ankurbeln. Das iPhone 7 soll dann im Herbst 2015 präsentiert werden.

Was wird verbessert?
Ein neues Design wird es nicht geben, so viel ist schon klar. Wir können höchstens mit einem etwas stärkeren Prozessor und vielleicht mit einer etwas besseren Kamera rechnen. Ansonsten soll Apple das iPhone gleich lassen, will aber offenbar ein Paket zusammen mit der Apple Watch anbieten. Wie die Preise dieser Pakete aussehen könnten ist noch nicht bekannt und es ist auch noch nicht sicher, ob Apple wirklich das iPhone 6 im Frühjahr leicht erneuert.

QUELLEStableytimes
TEILEN

6 comments