iPhone 6Schön längere Zeit beklagen sich immer wieder Besitzer eines iPhone 6 Plus darüber, dass das Display bei ihrem Gerät flackert bzw. ganz ausfällt. In den USA gibt es dahingehend schon Sammelklagen gegen Apple. Dies könnte jetzt auch ein Grund sein, warum Apple nun ein eigenes Multi-Touch-Reparatur-Programm für das iPhone 6 Plus anbietet, wo betroffene Kunden ihr iPhone 6 Plus günstiger reparieren lassen können. Konkret heißt es:

Apple hat festgestellt, dass einige iPhone 6 Plus-Geräte ein flackerndes Display oder Probleme mit Multi-Touch aufweisen, nachdem sie mehrmals auf eine harte Oberfläche fielen und anschließend weiter belastet wurden. 

Wenn Ihr iPhone 6 Plus die oben beschriebenen Symptome aufweist, funktionsfähig ist und wenn dessen Display weder zersprungen noch zerbrochen ist, repariert Apple Ihr Gerät gegen eine Servicegebühr in Höhe von 167,10 €.

Hinweis: Mobilfunkpartner nehmen nicht an diesem Programm teil.

Somit ist weiterhin nicht klar, was genau der Grund für diesen Fehler ist, denn Apple gibt in dieser Hinsicht keinen Fehler zu, sondern erkennt quasi das Problem nur offiziell an. Im Prinzip beschuldigt hier Apple sogar indirekt die Besitzer der iPhones nicht richtig mit dem Gerät umgegangen zu sein.

Aus der Sicht Apples ist diese Vorgangsweise verständlich und wird auch nicht das erste Mal so praktiziert. Sollte Apple nämlich hier einen Fehler eingestehen, wäre das Galaxy Note 7-Desaster vermutlich eine Kleinigkeit dagegen. Nichtsdestotrotz ist diese Angelegenheit für betroffene Kunden sehr ärgerlich und auch mit einem relativ hohen finanziellen und zeitlichen Aufwand verbunden.

 

ÜBERApple
TEILEN

2 comments

  • Mein 6Plus wurde insgesamt 3x wegen diesem Fehler ausgetauscht. Das letzte Mal bekam ich ein Handy, welches sich nicht einmal einschalten lies.Der erste Austausch war gegen Einwurf von 360.-€, danach immer innerhalb des Garantiezeitraums von 90 Tagen. Ziemlicher Aufwand insgesamt. Gestern 1 Stunde mit Apple telefoniert mit dem Effekt, dass mit knapp 200.-€ rücküberwiesen werden. Unterm Strich sehr aufwendig, aber dafür neues, (hoffentlich auf Dauer) funktionierendes Telefon um 160.-€. Dass nun aber der Benutzer beschuldigt wird das Gerät unsachgemäß gebraucht zu haben ist ärgerlich.