10211-2327-140819-iPhone6_Assembled-2-l

Geht es nach den Informationen, die im neuesten Software Development Kit (SDK) für iOS 8 gefunden worden sind, wird das neue iPhone 6 wahrscheinlich mit einer besseren Auflösung (828 x 1472) ausgestattet werden. Aus diesem Grund stellt sich jetzt wieder die Frage, wie die Aufteilung der Icons auf dem Startbildschirm aussehen wird. Wenn es nach den verschiedenen Berechnungen geht, könnte Apple das erste Mal eine neue vertikale App-Reihe auf dem Display einführen, ohne die Größe der Icons zu verändern. Platz wäre dafür sicherlich vorhanden.

Bist jetzt ist aber noch unklar, wie Apple mit diesem Thema umgehen wird. Für viele ist es aber klar, dass der Platz nicht mit größeren Icons ausgefüllt, sondern eher mit neuen Icons versehen wird. Somit könnten nun bis zu 5 Icons nebeneinander dargestellt werden.

QUELLE9to5mac
TEILEN

5 comments