iPhone-6

Bloomberg hat erstmals Gerüchte gestreut, wonach Apple damit beschäftigt sei, Geräte mit 5,5 Zoll-Display zu testen. Diese Displays sollen aber noch lange nicht in Geräte verbaut werden und man verfolgt mittlerweile eine komplett andere Spur, die zu einem weit kleineren Display führt. Laut Quellen aus China/Korea soll Apple bereits erste Feldtests durchführen. Diese Tests werden nicht wie erwartet mit einem 5,5-Zoll-Gerät durchgeführt, sondern mit einem 4,9-Zoll-Gerät. Somit geht man vom jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass das iPhone 6 nicht über die 5-Zoll-Marke hinausschießen wird. Apple kann damit vielleicht sogar garantieren, dass man das iPhone immer noch mit einer Hand bedienen kann.

iPhone 6 wohl der nächste große Schritt
Alle 2 Jahre verändert Apple das iPhone grundlegend und es wird allgemein erwartet, dass sich bei diesem Generationswechsel ein großer Unterschied bemerkbar macht. Apple wird sowohl die Bauweise als auch das Design des iPhones komplett verändern, um dem Kunden wieder ein neues Usererlebnis zu schaffen. Wahrscheinlich wird Apple dann auch die erwartete iWatch mit dem Gerät verknüpfen und somit ein Power-Paket schaffen. Wir sind schon ziemlich gespannt, was hier auf uns zukommen wird.

TEILEN

3 comments

  • Eine ganz einfältige Frage (bin kein Techniker :D): Würde ein Gerät nicht "dicker" werden, wen der Bildschirm wirklich bis zum Rand reicht, wie auf den ganten Mock-Ups? Schließlich muss die Technik für den Touchscreen ja auch verbaut werden und das ist im Alu-Rahmen wohl kaum möglich, oder? Ich finde diese Mock-Ups - mit meinem eingeschränkten Wissen in diesem Bereich - jedenfalls ziemlich utopisch...