iphone61

Bereits jetzt gehen die Gerüchte die Runde, wonach Apple beim neuen iPad Air 2 ein Anti-Reflex-Display verbauen möchte, um bei direkter Sonneneinstrahlung eine deutlich bessere Lesbarkeit zu garantieren. Dies soll über eine spezielle Schicht auf dem Display realisiert werden und nun stellen sich viele natürlich die Frage, ob Apple diese Technologie auch beim neuen iPhone 6 einsetzen wird, oder ob es ein exklusives Feature für das iPad Air 2 werden wird. Sollte Apple dies wirklich planen, wäre es sicherlich ein sehr guter Grund das iPhone zu kaufen, da es hier immer wieder Probleme gegeben hat, doch haben wir einige Bedenken.

Saphirglas und Anti-Reflex-Display?
Sollte Apple wirklich die Saphir-Technologie auf das iPhone bringen, wird es eher unwahrscheinlich sein, dass Apple gleichzeitig auch noch eine neue Anti-Reflex-Schicht anbieten wird, da die Masse an neuen Displays jetzt schon ziemlich limitiert ist und man hier nicht noch Experimente mit einer neuen Schicht wagen wird. Daher wird vermutet, dass das iPhone erst später mit dieser Schicht ausgestattet wird und dass wir hier einfach noch etwas Geduld mitbringen muss, auch wenn das Feature wirklich sehr gut wäre.

QUELLECultofmac
TEILEN

5 comments

  • Naja gegen saphierglas soricht ja nix. Geht ja nur darum wie eine atireflexbeschichtung rauf kommt die nicht abnutzt. Feuchte verschwitzte fi ger. Wenn bei einer uhr an der oberseite diese beschichtung ab kann dann auch beim iphone. Da greift man ja viel herum und wischt.
  • Ich habe schon seit ca 20 Jahren eine Uhr, Tissot, mit Saphirglas. So teuer war die nicht. Damals ca 850 DM. Und natürlich wird Apple Saphirglas bringen. Wozu sollten sie sonst 700 Millionen darin investieren. Es kommt nur darauf an, in welche Produkte und ab wann. PS. Das iPhone hat schon Saphirglas, bei der Kamera. Die kann sozusagen nicht verkratzen. Pps. Guten Appetit. :-p
  • Saphierglas hat eine höher lichtbrrchung und spiegelt daher mehr als mineralglas. Die beschichtung zur entspiegelung bei uhren macht man bei uhren an der zum ziffernblatt gewandten seite der uhr. Entspiegelubg nur 50%. Wenn es nicht ein verfahren bei apple gibt um das saphierglas robust an der oberseite zu beschichten machts wenig sinn.
  • irre ich mich, oder ist nicht bei Uhren (ab einer bestimmten Preisklasse) Saphirglas sehr verbreitet (meine Omega hat ein Saphirglas), wobei es natürlich ein Unterschied ist wie groß das Glas ist und ob ich von einer Uhr im € 3000+ Bereich spreche oder von einem "Billigprodukt" wie einem Smartphone ( sind wir ja auch schon bei einem Preis von fast einem kilo angelangt)....
  • Diese Analysten immer. Ich weiss aus der Uhrenindustrie(arbeite dort) dass saphire glas nur schon für eine uhr zu teuer ist. und dann noch extrem kompliziert! apple wird kein saphirglas bringen! wenn doch, dann fress ich nen Besen