screen-shot-2013-09-14-at-5-51-21-pm

Nachdem wir sowohl in unseren Kommentaren als auch über unser Kontaktformular viele Anfragen und natürlich auch Bestätigungen über einen erfolgreichen Kauf eines iPhones bekommen haben, möchten wir auch den Rest der MacMania-Community mit diesen Informationen beglücken. Grundlegend ist es möglich, mit einer österreichischen Kreditkarte und einer deutschen Lieferadresse im Apple-Online-Store ein iPhone 5C oder iPhone 5S zu erwerben.

Wie funktioniert es genau?
Für die deutsche Lieferadresse muss man sich entweder einem Paketshop in Grenznähe, oder dem Dienst „Logoix“ bedienen. Mit diesem Dienst kann man eine deutsche Adresse „vorgaukeln“ und bekommt das Gerät nach Österreich geliefert. Man muss damit rechnen, dass der Versand noch etwas länger in Anspruch nimmt als von Apple angeben. Zudem kommt noch eine Gebühr für die Lagerung, oder für die Nachsendung an den Bestimmungsort.

Erfolgreich getestet!
Nicht nur wir selbst haben es erfolgreich getestet, auch andere User unserer Community haben diesen Weg eingeschlagen, um frühzeitig an ein iPhone 5C oder iPhone 5S heranzukommen. Es wird interessant, ob diese „Lücke“ auf Dauer bestehen bleibt. Einstweilen wünschen wir viel Spaß beim Bestellen!

TEILEN

13 comments

  • Es handelt sich hierbei um keine Lücke, das ist ganz offiziell. Ich hatte gerade das Problem dass ich bestellt habe und versehentlich auch die Rechnungsadresse bei LogoiX angegeben hatte. Bestellung wurde storniert weil Rechnungsadresse bei Paketdienstleister und nicht die Adresse der Kreditkarte ist. Mail zurück an Apple sie mögen das doch bitte wieder aktivieren und Adresse ändern. Habe mit keiner Reaktion gerechnet, aber plötzlich läutete das Telefon, Apple Support war dran. Ich schilderte ihm woher ich bin und wie es machen möchte..alles kein Problem, ich konnte die Bestellung sogar auf 2 5s erhöhen bei gleichen Liefertermin. Fazit: es geht und Apple Support ist top!
    • He Smily-at: Ich bin auch gerade dabei für mich und meine Freundin jeweils ein iPhone 5s zu bestellen und zwar über LogoiX. Hab dort schon einen Account angelegt. Nur was fülle ich bei Lieferadresse aus? Nur die Firma? Aber woher sollen die dort dann wissen, dass das mein Paket ist. Oder soll ich meinen Namen ausfüllen und halt nur die Adresse der Firma? Blicke da noch nicht ganz durch und habe dabei auch etwas Angst bei dem ganzen. Kannst du mir das kurz erklären? Wäre super! Danke schon mal! mfG
  • entweder Apple akzeptiert es, oder das System stellt fest, das viele Geräte an die selbe Adresse geliefert werden und wird dann von Apple blockiert. AT Kreditkarten müssen auch in DE funktionieren da es durch die EU ja möglich ist, das man in DE arbeitet und wohnt aber seine Bankangelegenheiten noch immer in AT hat. das ist so ziemlich der einzige Vorteil der EU! im Gegensatz zu iTunes Serien USW... obwohl diese ja vom ORF blockiert werden!