Über das Wochenende hat sich auch hinsichtlich des im Herbst erwarteten iPhone 5S wieder ein bisschen etwas getan. Es sind nämlich Fotos von diversen Bauteilen aufgetaucht. Am interessantesten ist sicher ein Foto der Frontseite, das von den für gewöhnlich gut informierten Kollegen von nowhereelse.fr veröffentlicht wurde. Wie allgemein erwartet, fallen die Unterschiede zum iPhone 5 (siehe Foto) nicht weltbewegend aus. Lediglich die Position und die Dimension der Sensoren und der Kamera scheint sich ein wenig verändert zu haben.

Zudem werden von der tschechische Website letemsvetemapplem.eu Fotos der angeblichen FaceTime-Kamera, des Home-Buttons und des Motors für den Vibrationsalarm des kommenden iPhones gezeigt. Auch hier sind die Veränderungen eher gering. Bemerkenswert erscheint nur, dass der Vibrationsalarm über zwei kleine Antriebsmotoren verfügt. Ähnliche Fotos sind bereits im April im Umlauf gewesen. Damals ist man aber davon ausgegangen, dass sie dem günstigeren iPhone zuzuordnen sind.

FaceTime-Kamera:

Vibrationsalarm:

Home-Button:

TEILEN

4 comments