Wie nun ein neues Gerücht berichtet, soll das neue Display des iPhone 5S doch eine ordentliche Frischkur spendiert bekommen. Man geht nun davon aus, dass Apple die Pixeldichte deutlich erhöhen wird und auf 1,5 Millionen Pixel steigert. Dieser Wert wäre doppelt so hoch als beim jetzigen iPhone 5 und würde ein noch besseres und schärferes Bild ergeben, als es jetzt der Fall ist. Apple wird sowohl das Design des iPhone 5S beibehalten als auch die Form. Nur das Display soll komplett getauscht werden und ein Keyfeature des Smartphones werden.

Fast nicht erkennbar!
Für das menschliche Auge gibt es fast keinen Unterschied zwischen den verschiedenen Auflösungen, da man so oder so keine Pixel mehr erkennen kann. Alleine der Kampf zwischen den Herstellern könnte Apple dazu bewegt haben, solch ein Display in das iPhone 5S zu bauen. Auch eine Abstufung zum günstigeren iPhone wäre durchaus denkbar. So könnte das billigere iPhone ein normales Retina-Display besitzen und das iPhone 5S eine „Super-Retina-Display“. Die Gerüchte sind wie immer nur Mutmaßungen und können nicht bestätigt werden.

TEILEN

11 comments