Die hier gezeigten Bilder wurden in einem japanischen Forum gepostet und von NWE (nowhereelse.fr) veröffentlicht. Die schlichten Aufnahmen zeigen freistehende Smartphone-Kompononenten auf weißem Hintergrund. Der vermeintliche „iPhone 5S“ Home-Button hat einige Gemeinsamkeiten mit dem Home-Button des iPhone 5, wie aber klar ersichtlich ist, bestehen bei den Anschlüssen wesentliche Unterschiede zum Vorgänger. Dadurch, dass sich die Seriennummern der beiden Home-Button-Komponenten ähneln, gehen die französischen Kollegen davon aus, dass es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um ein Teil des kommenden iPhone 5S handelt. Zudem sind die französischen Kollegen bekannt dafür, dass sie nicht leichtfertig mit derartigen Informationen an die Öffentlichkeit gehen.

Weniger Informationen gibt es hinsichtlich der vermeintlichen Vibrations-Einheit. Das abgebildete Teil trägt keine keine Seriennummer oder sonstige Bezeichnung, aber es ist auf derselben Seite veröffentlicht worden, wie der Home-Button. Deshalb geht man auch hier davon aus, dass es sich um ein zukünftiges Bauteil des iPhone 5S handelt.
Natürlich sind diese Informationen jetzt nicht weltbewegend. Trotzdem steigt dadurch die Wahrscheinlichkeit, dass wir bei der WWDC im Juni ein neues iPhone zusehen bekommen.

 

 

TEILEN

Ein Kommentar