Apple News Österreich Mac Deutschland China Apple

Im Prinzip sind Analysten davon ausgegangen, dass sich das bunte iPhone im Land der Mitte gut verkaufen wird. Laut neuesten Erhebungen kann sich das iPhone 5C aber nicht auf dem chinesischen Markt behaupten und liegt deutlich hinter den Erwartungen von Apple. Auch die Absatzzahlen gehen weiter zurück und das iPhone 5S zieht komplett davon. Eigentlich wäre es so gedacht gewesen, dass man die beiden Produkte parallel bewirbt und sich fast aufheben.

compared-to-the-iphone-5s-this-chart-shows-the-iphone-5c-has-bombed-in-china

Auch hier der Preis
Speziell in China spielt der Preis eine sehr große Rolle und es wird angenommen, dass Apple aus diesem Grund auch ein kleineres iPhone 5C eingeführt hat, um die unteren Preisregionen besser abzudecken. Nach Ansicht vieler Experten ist es so, dass der Preissprung zwischen iPhone 5C und iPhone 5S einfach zu gering ist und die Kunden lieber etwas mehr Geld ausgeben, um gleich das Premium-iPhone zu erhalten. Es ist allerdings anzuzweifeln, ob eine Preissenkung von 50 Euro (inkl. Speicherreduktion) ein zusätzlicher Kaufanreiz ist.

QUELLESCMP
TEILEN

3 comments

  • Was ich immer sage.....das gerät IST nicht schlecht und gut aber der Preis ist ein Witz. Für maximal 350 würde das Ding gehen wie warme Semmeln. Apple würde dann das Geld mit App und iTunes verdienen. Apple würde dadurch auch mehr andere Produkte verkaufen....we iPad,Apple TV usw..das ist eine einfache Rechnung und viel kleines macht einen Riesen Umsatz !!!!!
  • Analysten, sind das nicht diese Leute die mit den Lebewesen auf Duschvorhängen um die höhere Intelligenz konkurrieren? ... Und ich weiss auch nicht, welche BWLer Apple erzählt haben dass 50€ Rabatt inkls halbem Speicher Kaufanreize darstellen. Selbst Hauptschüler müssen doch merken, dass irgendwas an der Preispolitik von Apple stimmen kann, wenn der Speicher nur 100€ kostete.