iPhone 5C gelb

Wie immer deutlicher zu erkennen ist, ist das iPhone 5C wirklich ein Ladenhüter geworden und viele Netzbetreiber versuchen krampfhaft ihre Geräte loszuwerden. So kann man beobachten, dass viele Betreiber einfach die Einstiegspreise des iPhone 5C senken und das bis zu einer sehr „niedrigen“ Marke. Beispielsweise hat die deutsche Telekom die Preise des iPhone 5C nochmals nach unten korrigiert, um die Kunden dazu zu bewegen, das Gerät doch mit einem Vertrag zu erstehen. Auch in Österreich wird das iPhone 5C als „Billig-Handy“ angeboten, um Kundschaft zu locken. Somit dürfte klar sein, dass das iPhone 5C kein großer Erfolg ist.

Schnäppchen für die Weihnachtszeit
Wer aber immer schon ein iPhone besitzen wollte und nicht gerade auf die iPhone 5S-Reihe steht, könnte zu diesem Weihnachtsfest wirklich ein sehr gutes Schnäppchen machen. Wer sich die Weihnachtsangebote der Netzbetreiber genau durchliest, kann sogar ein iPhone 5C mit billigem Vertag um 0 Euro ergattern. Diese Chance sollte man sich nicht entgehen lassen, da vor allem die teureren iPhones selten oder gar nicht in Aktionen angeboten werden.

TEILEN

5 comments