Anscheinend hat Apple doch einige Probleme mit dem neuen Update, welches vor knapp zwei Wochen veröffentlicht worden ist. Wie wir schon berichtet haben, ergaben sich bei verschiedenen Netzbetreibern Verbindungsprobleme, die durch das neue Update hervorgerufen worden sind. Nun kommt ein deutlich bedenklicheres Thema auf Apple zu, das gerade heftigste Diskussionen in den Apple-Foren hervorruft. Demnach soll das neue iPhone 5 mit Akkuschwund und damit verbundener Überhitzung zu  kämpfen haben. Im Moment wird als Grund ein Fehler in der Mail-App vermutet, die mit dem Abrufen des Exchange-Servers zu tun hat.

Keine Benachrichtigung von Apple!
Apple hat sich zu diesem Fall noch nicht geäußert und wird die Themen in den Apple-Foren sicherlich sehr stark verfolgen. Wahrscheinlich wird Apple schon an einer Lösung des Problems arbeiten. Gott sei Dank kommen die Überhitzungen nur sehr selten vor und man kann das Problem auch nur bei aktivem Exchange-Server feststellen. Dennoch sollte Apple solch ein Fehler nicht passieren und wir hoffen, dass dieser bald behoben wird.

Welche Probleme habt ihr mit dem iPhone 5 und/oder iOS 6.1?

TEILEN

20 comments

  • Habe auch das Problem mit dem iPhone 5, am Montag kommt das 4. Austauschgerät. Sobald ich 3G aktiviere, habe ich bis zu 40°C gemessen. Neu SIM getestet ohne erfolg, mehrfach zurückgesetzt, keine Rücksicherung durchgeführt sondern Programme neu installiert. Bei letzten iPhone hat alles 4 Tage geklappt, dann war auch schon alles vorbei. Akku ist dann nach 4-5 Stunden am Ende.
  • Hi, ich habe Probleme mit meiner WLAN Verbindung. Sobald das Handy in den gesperrten Bildschirm wechselt, trennt sich nach einigen Sekunden die WLAN Verbindung und meistens muss ich sie manuell wieder aktivieren - die Verbindung auswählen. Ist das iPhone 5 mit iOS 6.1 und JB. Hat das noch jemand? Weil davon lese ich in den Blogs und auf Foren eigtl nie etwas... Gruß
    • Hi, hier das gleiche. Iphone 5 mit 6.1. Gestern abend mit 100% und ohne lfd. Apps im Hintergrund auf den Nachttisch gelegt, heute morgen kein Wecker mehr, da Akku leer. Wieder aufgeladen, innerhalb von rd. 3,5 Stunden leer. Gerät war auffällig warm. Zwischendurch runter und wieder hochfahren hat nichts gebracht. Ebenfalls auffällig: An orten von ich LTE Abdeckung besitze, blieb das Phone im 3g Modus. Geholfen hat: In Flugmodus setzen im Flugmodus netzbetreiberwahl auf manuell manuell in eigenen NB einloggen Netzbetreiberwahl wieder auf automatisch Flugmodus aus Hört sich komisch an, aber seitdem wieder LTe, wärme ist verschwunden und nach nunmehr 4 Stunden Standby und 34 Minuten Benutzung immer noch 97%.
  • Die Probleme entstehen nicht nur auf der iPhone-Seite seit 6.1: das Update killt unsere Exchange Server mit seinen wildgewordenen Anfragen. Vor allem die Termine scheinen Probleme zu verursachen. Das iPhone 5 ist ständig warm, manchmal heiß, und der Akku hält keine 9h mehr durch. Übler Bug....
  • Hi, ich merke auch beim iPhone 4 die leichten Netzprobleme seit dem Update auf iOs 6.1. In größeren Ballungszentren wie Innsbruck, komme ich zeitweiße nicht über die Edge verbindung. Beim telefonieren bricht das gespräch mehrmals ab, bei der längeren Benutzung des Handys wir es im unteren Bereich sehr warm. Hoffe Apple bringt so schnell wie möglich ein update heraus, oder hat jemand tips welche ich anwenden kann um dieses Problem zu lösen ?! Danke derweil LG
  • Bugs gibt es immer. Jede Nutzung ist ein weiteres Testen auf Fehler. Solange es nur selten vorkommt, ist es okay. Will sagen, muss man mit leben und zur Not ein Austauschgerät verlangen. Habe mit 4s keine Probleme.
  • Mein iPhone 5 hat seit iOS 6 nie Akkuprobleme gehabt. Seit iOS 6.1 habe ich das gefühl, dass die Laufzeit des Akkus sehr abgesackt ist. Am Samstag habe ich auch bemerkt (im 3G Netz), dass das iPhone sehr warm bis stellenweise heiss wurde. An Outlook kann es nicht liegen, da ich nur iCloud-Mail verwende. Wäre echt super zu wissen, ob ich da ein Einzelfall bin, oder ob das wirklich mit dem iOS 6.1 Update zu tun haben könnte.
    • Hallo Fabian, ich habe das exakt gleiche Problem. Ich gehe morgens um 7 aus dem Haus mit 100% Akku. Um 12 Uhr in der Mittagspause habe ich noch 20-30% Akku mehr nicht. Ich werde mich bei meinem Anbieter Vodafone beschweren!
  • Mit dem iPhone 4 ist alles perfekt - auch kein Akkuschwund! Das iPhone 5 habe ich trotz 2jährigem Wechselintervall nicht gekauft, weil mir das iPhone nicht gefällt (Proportionen stimmen in meinen Augen nicht)!