Mock Up iPhone Apple News Österreich Mac Deutschland, Schweiz

Nach langen Spekulationen und langem Raten können wir euch nun einen ersten Release-Termin für das kommende iPhone 5 präsentieren. Die Gerüchte stammen diesmal aus Frankreich, genauer genommen von einem der größten Zubehörhersteller, den es für das iPhone gibt. Laut Angaben der Quelle soll Apple den 21. September als „Launch-day“ bezeichnet haben. Dies würde bedeuten, dass in den USA, England und wahrscheinlich auch Deutschland das iPhone 5 verfügbar wäre (in geringen Stückzahlen natürlich). Wenn man diesen Gedankengang etwas weiter spielt und sich den letzten Release-day in Erinnerung ruft, wird man feststellen, dass Apple tatsächlich an diesem Tag das iPhone veröffentlichen könnte.

Wann wäre die Keynote?
Nimmt man auch die Keynote des iPhone 4S als Referenz, kann man damit rechnen, dass Apple die Keynote um den 11. September abhalten wird. Der 11. September selbst, wäre verständlicher Weise für den US-Markt etwas ungünstig, daher denken wir, dass sich Apple für einen etwas früheren oder späteren Termin entscheiden könnte. Fakt ist, dass Apple beim iPhone 4S nur 10 Tage benötigt hat, um das iPhone in den Handel zu bringen.

TEILEN

6 comments