In den letzten Tagen haben wir euch Teile des vermeintlichen neuen iPhones und auch Video gezeigt. Wir könnten uns durchaus vorstellen, dass das iPhone 5 ein solches aussehen besitzt. Der Unterschied ist zum iPhone 4/4S, bis auf die Länge bzw. das größere Display und die Metall-Rückseite, nicht allzu groß. Jedoch sind diese Informationen, wie wir wissen, immer ein bisschen mit Vorsicht zu genießen.

Dennoch hat Bryce Haymond von Blackpool Creative sich die Mühe gemacht und hochauflösende Renderings und ein Video, basierend auf den vorliegenden teilen, erstellt.

Was hält ihr davon?

TEILEN

5 comments

  • Ich frage mich wie Unibody und das Antennendesign zusammenpassen. Antennen sind nicht einfach irgendwelche Striche auf der Seite. Die bisherige Glasrückseite hat auch etwas mit den Antennen zu tun. Die dürfen nun mal nicht einfach mit Masse verbunden werden. Hochfrequenz ist nicht so einfach zu handeln wie eine Waschmaschine. Antennen sind hochempfindliche Konstruktionen und bei Handys leider nur ein Kompromiss zwischen Komfort und Funktion. Die Pümpel der ersten Handys hatten eindeutig Vorteile. Das verschwinden der Ausbeulungen an unseren Devices ist dem guten Ausbau unserer Netze zu verdanken. Und noch was: Letztes Jahr war man der Meinung genau zu wissen wie das neue Phone aussehen wird. Sogar Hüllenhersteller waren schon am produzieren.... Zum Display: Wenn das Iphone 16:9 bekommt, was ist dann mit dem Ipod/Ipad? Beim Ipad war gerade das Seitenverhältnis die geniale Idee. Soll sich das etwa auch ändern? Ich behaupte NEIN. Aber wenn nicht, wo bleibt dann die Kompatibilität? Bald kennen wir die Lösung, oder den neuen Weg. Steve RIP.