Kaum zu glauben, aber die verschiedenen iPhone 5-Fakes haben es jetzt schon in das Amazon-Sortiment geschafft. Das entdeckte Fake lehnt sich sehr stark an das iPhone 5 an und ist auf den ersten Blick eigentlich nur durch den fehlenden „Apfel“ an der Rückseite zu unterscheiden. Das Fake-Phone wird mit Android betrieben und ist vom Hersteller „Hero“ und kann überhaupt nicht überzeugen. Die Hardware und auch das Display sind billig verarbeitet und zudem noch sehr schlecht.

Unerfahrene Käufer greifen zu!
Leider haben wir die Erfahrung gemacht, dass genau solche Angebote sehr oft genutzt werden und die nichtwissenden Kunden hinters Licht geführt werden. Natürlich ist das Angebot sehr verlockend ein iPhone zu besitzen, das nur gute 160 Euro kostet. Wie lange das Smartphone im Sortiment von Amazon bleiben wird, ist noch unklar. Ob Apple gegen den dreisten Hersteller vorgehen wird, ist auch nicht klar, aber anzunehmen! In diesem Fall wäre eine Klage sicherlich gerechtfertigt.

Was haltet ihr davon?

TEILEN

6 comments

  • Es ist villeicht war, das Handys schon nach einem Jahr kaputt gehen aber es kommt auf den Benutzer an und ein iPhone geht definitiv bei korrekter verrwendung nach 3 jahre nicht kaputt. Totaler schwachsinn, warum muss sich Android immer so aufspielen? Auf dem iPhone läuft iOS und das ist auch mehr als gut so!!!
    • Problem ist, dass die Käufer so leichtgläubig sind und glauben sie bekommen Apple-Qualität zum Spottpreis. Sieh dir die Rezension an (Amazon bestätigt, dass der Typ das Ding gekauft hat): Da beschreibt der Käufer, dass es ein tolles Handy ist, qualitativ dem iPhone in nichts nachsteht und daher viel besser ist als das Original. Klar, das H2000+ hat natürlich Glas, Aluminium und eine hochwertige Kamera verbaut. Ist logisch, oder? ;-) - Aber das meine ich.
  • Wenn gegen irgendetwas vorgegangen werden sollte, dann in diesem speziellen Fall. Schaut ja aus, als hätten die Ausschuss-Cover verwendet und dort ein wenig Hardware reingebastelt - das ist echt übel ...