Apple, News, Österreich, Mac, Deutschland, SChweiz

Heute haben wir eine sehr interessanten Ansatz des neuen iPhone 5 entdeckt, der so simpel ist, dass es schon wieder fast genau so kommen könnte! Das Motto des Konzepts ist: „Alles bleibt so wie es ist“ und damit könnten die Designer des Mock-Ups gar nicht so Unrecht haben. So soll sich zwar das Display des iPhones etwas vergrößern, jedoch die gesamten Abmessungen des iPhones bleiben ident mit dem jetzigen iPhone. Auch das Design des iPhones hat sich nicht gravierend geändert! Nur die Rückseite ist nicht mehr aus Glas sondern aus Metall. Dies kennen wir aber schon aus den verschiedenen „Rückseiten-Covers“, welche es überall zu kaufen gibt! Daher ist solch ein Design jetzt schon möglich.

Für Apple wäre es das Einfachste!
Das Design des iPhones hat sich anscheinend bewährt und auch die Kunden sind vom Design sehr angetan. Nun stellt sich natürlich die Frage: „Warum das Rad neu erfinden, wenn es ja schon gut läuft?!“ Natürlich muss Apple eine gewisse „Innovation“ in das Produkt bringen. Die Designer rechnen aber nicht mit einer Innovation im Hardwarebereich, sondern mit einer Innovation im Softwarebereich. So könnte das iPhone fast gleich bleiben, aber die Software könnte sich gravierend verändern und besser auf das neue Display eingestimmt sein.

Hier das Video:

TEILEN

11 comments