13.11.03-iPad-Stack

Das iPad Pro oder auch iPad mit 12,9-Zoll soll bereits Anfang 2014 auf den Markt kommen und die iPad-Flotte von Apple nochmals um ein Gerät bereichern, welches sich an die Pro-Tablet-Nutzer richtet. Laut neuesten Medienberichten ist Apple mit der Entwicklung wieder einen Schritt vorangekommen und man sei dabei, sowohl 2K als auch 4K-Displays für das iPad Pro zu testen. Apple soll bereits bei Foxconn gewesen sein, um die Fertigungsstraßen für die ersten Modelle zu besprechen. Grundsätzlich wird zuerst das 2K-Modell auf den Markt kommen, um zu sehen, welche Resonanz von den Kunden zu erwarten ist.

Später kommt das 4K-Modell
Sollte der Erfolg des Tablets ersichtlich sein, wird man im späteren Verlauf auch ein 4K-Display für das iPad Pro fertigen und ausliefern. Ob es dann zwei verschiedenen Modelle geben wird, ist noch nicht klar. Dennoch kann man davon ausgehen, dass in diesem Jahr 2 unterschiedliche iPad Pro-Geräte auf den Markt kommen, so die Gerüchteküche. Ob die Informationen diesbezüglich nun stimmig sind oder nicht, kann noch nicht abgeschätzt werden. Ein möglicher Verkaufsstart im ersten oder zweiten Quartal ist aber durchaus denkbar.

TEILEN

3 comments

  • Ausserdem hat das Ipad Air schon Display Probleme mit den 9,7". Wenn man das iPad mit den Händen umgreift und von hinten und vorne das Display zusammen drückt, braucht man nicht mal mehr die Halbe Kraft im Vergleich zum iPad1 um diese unschönen Schlieren (das verlaufen der Farben unter dem Finger) zu erzeugen. Bin ziemlich enttäuscht vom neuen Air - obwohl´s mir so gut gefällt, aber diese "dünne" Display Technologie ist nicht mehr so stabil wie das beim 1er iPad noch der Fall war. Und das bei Touch Displays...