desktop_ios8_icon_2x

Apple hat die sechste Version von iOS 8 offenbar nicht direkt an die Kunden weitergegeben, sondern nur an gewisse Tester, die Apple ein Feedback zur Software geben sollen. Angeblich soll es sich hierbei schon um eine Vorabversion der Golden Master handeln, die dann auf die neuen Geräte, wie zB das iPhone 6 gespielt werden sollen. Natürlich stellt sich jetzt die Frage, warum Apple die Software nur an gewisse Partner herausgeben hat und nicht an die normalen Testnutzer.

ios-8-beta-6

Hat Apple etwas zu verbergen
Genau diese Annahme geht nun in den Apple-Kreisen die Runde. Vielleicht testet Apple mit der sechsten Beta-Version einige Features, die bis jetzt noch nicht bekannt sind und auch nicht bekannt werden sollen. Deshalb gibt man die Version nur an einen kleinen Kreis hinaus, der nichts über die Features berichten wird. Erst wenn hier alles „sauber“ ist, wird eine Version an die normalen Tester herausgeben, so die Vermutungen.

TEILEN

2 comments