Schon im Vorfeld wird darüber spekuliert, dass Apple das Aussehen von iOS 7 grundlegend verändern wird. Vielleicht wird Apple auch einige Anpassungen am User-Interface vornehmen, um die Usability des Systems zu verbessern. Wir stellen uns nun aber die Frage, ob Apple es wirklich wagen wird, das komplette System über den Haufen zu werfen und eingefleischte Nutzer dazu zwingt, sich auf ein neues und verbessertes System einzulassen.

Kann man Themes switchen?
Als mögliche Alternative zum radikalen Schnitt könnte Apple einen „Design-Switcher“ verbauen, der das Look&Feel der alten iOS-Oberfläche wiederherstellt. Somit könnten sich Menschen, die sich gerade mit dem iOS angefreundet haben, weiterhin in einer gewohnte Umgebung arbeiten. Dies wäre speziell für ältere Menschen oder für Menschen, die nicht so technikbegeistert sind, von Vorteil. Auch Firmen müssten ihre Mitarbeiter nicht auf ein neues System einschulen.

Kompletter Wechsel erst zu iOS 8?
Um den Wechsel zu einer neuen Oberfläche so einfach wie möglich zu gestalten, könnte Apple erst mit iOS 8 einen radikalen Schnitt im Betriebssystem machen. Dann hätten alle Nutzer die Gelegenheit sich mit dem neuen Betriebssystem anzufreunden und es wäre auch genügend Zeit vorhanden sich damit zu beschäftigen.

Was würdet ihr vom Ansatz eines Theme-Switchers halten?

TEILEN

4 comments